Womit beschäftigt sich die Frankfurter Musikinitiative VirusMusik im Jahr 2021?

Hallo liebe Musiker/innen und Fans von VirusMusik!

mit diesem Ausblick auf das laufende Jahr möchte ich euch auf die geplanten Aktivitäten von VirusMusik im Jahre 2021 aufmerksam machen. Wir suchen nämlich für unsere Onlinekonzerte, oder für die Sommerwerft und die VirusMusikRadio Show und natürlich für unsere täglichen Radiosendungen, Musiker/innen und Bands, die Lust haben mit uns zusammen zu arbeiten.

Das VirusMusik Büro.

https://www.facebook.com/virusmusikradioffm

Auch unter Corona Pandemie Auflagen möchte VirusMusik im Jahr 2021 an der Weiterentwicklung der Frankfurter Musikszene arbeiten. Die Kultur- und Musikszene ist seit März 2020 wegen Corona so gut wie auf Null gefahren. Deshalb sucht VirusMusik auch in diesem Jahr nach Möglichkeiten regionale Musiker/innen und Bands in Corona Zeiten zu unterstützen. Da aber alle Kulturinitiativen und Kulturplattformen nach Möglichkeiten suchen runtergefahrene Veranstaltungsorte wieder zu beleben und Veranstaltungen unter Corona-Auflagen in kleinen Rahmen wieder möglich zu machen, sucht VirusMusik nach Partnern unter Veranstaltern, oder in alternativen Kulturnetzwerken. So gibt es Kontakte zu Clubs am Main, oder alternativen Veranstaltern wie Frank Dietrich, oder zu Protagon e.V. und der Sommerwerft, oder zum Haus der Kulturen auf dem Kulturcampus Bockenheim, Kontakte zu den Sommergärten der Batschkapp, oder vom DAS BETT, oder dem Tanzhaus West. Ebenfalls gibt es eine Zusammenarbeit mit einer Kulturinitiative, die von der Musikerin Conni Maly initiiert wurde. Einen Runden Tisch von Kulturschaffende, Kulturarbeiter/innen, Veranstalter/innen, „Solidarisch durch die Krise“, um mit Betroffenen und Politiker/innen aus Frankfurt an Alternativen Projekten zu arbeiten. Im VirusMusikBüro laufen wie in jedem Jahr die Fäden zusammen. Hier werden die aktuellen Veranstaltungen und Projekte koordiniert. Hier werden die täglichen VirusMusikRadio Sendungen redaktionell bearbeitet. Hier kommen per E-Mail oder über das Internet Anfragen an die VirusMusikRadio Redaktion herein und werden an die einzelnen Redaktionen weitergeleitet. Auch 2021 werden hier viele Anfragen von Musiker/innen und Bands bearbeitet, die gerne Konzerte bei den NewcomerTV Veranstaltungen, bei der Sommerwerft, oder in der VirusMusikRadio Show spielen würden. Aber nicht nur die Konzertanfragen werden bearbeitet, sondern auch die zahlreichen Bewerbungen für die täglichen VirusMusikRadio Sendungen. VirusMusik sendet seit 1996 mit dem VirusMusikRadio auf radio x, täglich eine Stunde Radio. Aus diesem Grunde hat sich 1996 eine Radioredaktion von ca. zwanzig Personen gegründet, die in ihren Sendungen vornehmlich Musik regionaler Musiker/innen und Bands präsentieren. Diese täglichen Radiosendungen können momentan auch nur unter strengen Hygienevorschriften stattfinden und Interviews mit Musiker/innen und Bands, können nur noch telefonisch geführt werden. Aber die täglichen Radiosendungen sind in der momentanen Situation trotz Auflagen noch möglich und für die regionale Musikszene ungemein wichtig, da sie das Selbstbewusstsein der Szene stärken und eine Möglichkeit sind, aktuelle Nachrichten über Hilfsangebote, Konzertmöglichkeiten, wichtige politische Endscheidungen an die Musiker/innen und Kulturschaffenden weiterzugeben.

Im vergangenen Jahr hat VirusMusik verstärkt angefangen mit den Möglichkeiten des Internets zu experimentieren, bei denen Musiker/innen online miteinander Musik machen können, oder an gemeinsamen Audioaufnahmen arbeiten können. Online musizieren, oder Schüler/innen Online zu unterrichten wurde 2020 immer interessanter und ist in diesem Jahr wegen andauernder Pandemie genauso wichtig. Zoom, Doozoo, Jitsi, JamKazam, Skype, bieten Möglichkeiten, sind aber wie z.B. JamKzam schwer zu programmieren, um gute Ergebnisse zu bekommen. JamKazam ist die einzige Plattform wo Menschen darüber berichten, dass sie zu dritt oder zu viert latenzfrei musizieren können. VirusMusik experimentiert mit diesen Onlinemöglichkeiten und gibt die Ergebnisse an die Musikszene weiter.

Im Jahr 2021 sind acht NewcomerTV Konzerte geplant. Die Konzerte werden nicht nur Videotechnisch mitgeschnitten, es werden auch Mehrspuraudioaufnahmen gemacht. Diese Aufnahmen werden dann im VirusMusik Büro gemischt und der Stereomix wird den Bands kostenlos zur Verfügung gestellt.

VirusMusik hat in den vergangenen Jahren verschiedene Tools entwickelt, um regionale Musiker/innen und Bands zu fördern. Zum einen regelmäßige Veranstaltungen, auf denen talentierte Newcomer-Bands ihre eigenen Songs präsentieren. Das sind im Moment leider nur die Onlinekonzerte bzw. Konzerte auf der Sommerwerft. Aber wenn die Pandemie vorbei ist und ein offenes Kulturleben wieder möglich ist, wird es sicher auch die radio x Bühne auf dem Museumsuferfest, und die VirusMusikRadio Show am Ende des Jahres mit viel Publikum wieder geben. Weiterhin arbeitet VirusMusik an der Verbesserung der eigenen Medien, wie das VirusMusikRadio, in dessen täglichen Sendungen Songs regionaler Newcomer-Bands gespielt werden. Die Zusammenarbeit mit NewcomerTV und den Offenen Kanal Rhein Main, um Konzerte regionaler Newcomer-Bands für das Fernsehen aufzuzeichnen. Diese Videomitschnitte werden mittlerweile in allen Offenen Kanälen von Hessen gezeigt. Oder die VirusMusikRadio Live-Übertragungen von Konzerten oder Kulturevents. Um das alles und noch viel mehr für die regionaler Musikszene zu organisieren, gibt es seit vielen Jahren in der Frankfurter Kulturwerkstatt das VirusMusik Büro, in dem die „VirusMusik-Crew“ täglich ihre Arbeit verrichtet. Hier können sich Musiker/innen bei Fragen zum Musikbusiness, oder der regionalen Musikszene, kostenlos beraten lassen. Wo gibt es Probemöglichkeiten, welche Veranstalter buchen auch regionale Newcomer Bands, was sich durch die neuen Datenschutzgesetze für Newcomer Bands verändern, etc. Diese Fragen werden auch in Corona Zeiten immer wieder gestellt.

Das VirusMusikRadio Archiv

Einen Teil der Arbeit im VirusMusik Büro ist auch der Pflege des VirusMusikRadio Archiv gewidmet. Die Audio CDs, welche im Büro ankommen müssen, alphabetisch geordnet ins Archiv eingepflegt werden. Es wird wie in den vergangenen Jahren daran gearbeitet, ein digitales Archiv zu erstellen und die Bandinfos, welche in zahlreichen Aktenordnern in Papierform im Archiv stehen zu digitalisieren. Da diese Arbeiten bei VirusMusik unter anderem von ehrenamtlichen Helfer/innen geleistet werden, braucht es seine Zeit, bis die digitalen Arbeiten abgeschlossen sind.

Eine nachhaltige Unterstützung der regionalen Musikszene ist durch die Zusammenarbeit bzw. Bildung tatkräftiger Kulturnetzwerken möglich. VirusMusik wird zum einen durch die ehrenamtliche Arbeit vieler Musiker/innen getragen, die hier in der Region schon seit vielen Jahren in diversen Bands, Musik- und Kulturprojekten zusammenarbeiten. Zum anderen arbeitet VirusMusik schon seit über 30 Jahren für die regionale Musikszene und genießt dadurch nicht nur das Vertrauen vieler Musiker/innen, sondern hat tief verwurzelte Kontakte zu regionalen Veranstaltern und regionalen bzw. überregionalen Musikbusinessmenschen, die ihrerseits ein stärker werdendes Interesse an dem musikalischen Nachwuchs haben. Aus diesen Kontakten entstehen Projekte, durch die regionale Musiker/innen und Bands seit vielen Jahren von VirusMusik gefördert werden. Diese Projektpartner von VirusMusik übernehmen neben der notwendigen Arbeit, auch finanzielle Verantwortung. Sonst würden Projekte wie die NewcomerTV Nächte, die Standort Sendungen beim MOK Rhein Main, die täglichen VirusMusikRadio Sendungen auf radio x, die Akustikbühne auf der Sommerwerft, gemeinsame Open-Air-Konzerte in den Sommergärten, oder die VirusMusikRadio Show in der Batschkapp nicht möglich sein.

Die Arbeit von VirusMusik in Zusammenarbeit mit den vielen Projektpartnern trägt auch 2021 Früchte. Durch die langjährige Partnerschaft mit NewcomerTV, radio x, der Kulturwerkstatt Frankfurt, dem MOK Rhein Main, Protagon e.V. und vielen regionalen Veranstaltern, werden regionalen Musiker/innen und Bands viele Möglichkeiten gegeben ihre Musik, ihre Kunst an die Öffentlichkeit zu bringen.

Durch die Bereitstellung von Proberäumen, durch ein breites Angebot von Workshops und Coachings für Musiker/innen und Band, durch die jahrelange gute Zusammenarbeit mit regionalen Veranstaltern, können VirusMusik und die Partner auch 2021 viel für die regionale Musikszene tun. Die Projekte die VirusMusik in diesem Jahr beantragt sind ein wichtiger Teil dieser Zusammenarbeit.

Die Konzertreihe mit NewcomerTV.

VirusMusikRadio will auch im Jahr 2021 wieder mit NewcomerTV Onlinekonzerte geben und Bands für das NewcomerTV Magazin aufzeichnen. Geplant sind acht Konzerte in der Musikhalle Portstrasse in Oberursel, die aber seit Anfang 2021 Portstrasse Jugend & Kultur heißt. Vier Konzerte ab März bis Juni und vier Konzerte von August bis November.

VirusMusik hat sich mit der Musikhalle Portstrasse und NewcomerTV zusammengesetzt und ein Hygienekonzept entwickelt, mit dem Konzerte unter Auflagen wieder möglich sind. Seit 2021 sind Schnelltests ein Teil der Corona Auflagen für die Veranstaltungen in der Portstrasse Jugend und Kultur. Da die einzelnen NewcomerTV Nächte ohne Publikum stattfinden, sind pro Konzert ca. 35 Personen am Veranstaltungsort anwesend. Ein Schnelltest kostet 7 – 10 Euro. Wenn diese Tests von VirusMusik bezahlt werden sollen, wären das pro Konzert ca. 350 Euro. Die Portstrasse Jugend & Kultur würde sich eventuell an den Kosten beteiligen. Es besteht auch die Möglichkeit, dass sich die Bands und die Crew am Tag des Konzerts testen lassen und die Ergebnisse, wenn sie negativ sind, als Dokument mit zum Konzert bringen. Diese Fragen werden sicher in den kommenden Wochen geklärt. Wenn Interesse im Kulturamt Frankfurt besteht, das Hygienekonzept zu lesen, ich schicke es mit dem Antrag.

Die Konzerte auf den NewcomerTV Nächten werden einzeln, beim Eintreffen der Bands aufgezeichnet.  Die vier an der Veranstaltung teilnehmenden Bands dürfen keinen Kontakt untereinander haben, bekommen für die Zeit ihre Anwesenheit am Veranstaltungsort jeweils eine eigene Backstage. Nach einem vorher erstellten Zeitplan kommt die Band am Veranstaltungsort an, macht einen Soundcheck und dann wird das Konzert direkt aufgezeichnet bzw. live gestreamt. Danach baut die Band ihr Equipment ab und verlässt den Veranstaltungsort. Dann wird die Bühne, Technik etc. desinfiziert und die nächste Band kann ihr Equipment aufbauen und wird dann ebenfalls aufgezeichnet und live gestreamt. Die Durchführung dieser Konzerte braucht mehr Zeit und mehr Personal. Die Produktion beginnt schon mittags um 12 Uhr mit dem Einrichten des Veranstaltungsraumes und der Backstage Räume und endet spät abends gegen 23.30 Uhr mit dem Rückbau des Veranstaltungsraumes und der Backstage Räume. Deshalb haben wir uns entschlossen das es für alle ein warmes Essen, also ein Catering geben muss. Außerdem verdienen die Musiker/innen im Augenblick kein Geld mit ihrer Musik und sollten deshalb eine Aufwandsentschädigung bekommen. VirusMusik zahlt die Aufwandsentschädigung der Musiker/innen, das Catering, den Tontechniker der den Ton beim Live-Stream mixt und stellt den Bühnentechniker, der beim Umbau hilft. Die Musikhalle Portstrasse stellt die Ton- & Lichtanlage, zahlt den Lichttechniker und den Audiotechniker, der für die Tonanlage beim Veranstaltungsort zuständig ist, stellt die Getränke für die Musiker/innen und Crew. NewcomerTV zahlt die Kameracrew, mietet die Filmtechnik, Schnittpult für die Nachbereitung, die Online Übertragungstechnik und sorgt für die Postproduktion.
Auf den acht NewcomerTV Nächten werden 32 Bands aufgezeichnet bzw. live gestreamt.

Ein Blick auf die Sommerwerft 2021

VirusMusik organisiert das Programm der Musikbühne auf der Sommerwerft 2021.
VirusMusik hat mit dem Verein Protagon e.V. vor vielen Jahren bei der Konzeption des Sommerwerft-Festivals zusammengearbeitet. Daraus ist die Planung und Durchführung der Konzertreihe im Beduinenzelt auf dem Sommerwerft-Festival geworden. Diese Konzertreihe wurde von Anfang an von VirusMusik organisiert und geht 2021 ins zwanzigste Jahr. Programmzusammenstellung, Künstlerbetreuung, Promotion und Moderation standen bei der Arbeit von VirusMusik im Fokus.

Die Sommerwerft 2021 geht vom 23.Juli bis zum 08. August über die „Weseler Werft-Bühne“ und ist eines der interessantesten Straßenkulturfestivals der Region.
Schon die Sommerwerft 2020 fand unter strengen Corona Auflagen statt und in diesem Jahr wird es nicht anders sein. Aber wir konnten im vergangenen Jahr viele wichtige Erfahrungen machen, die uns bei der Organisation des Sommerwerft-Programms in diesem Jahr sicher helfen werden.
Der Protagon e.V. und Antagon haben in Verbindung mit der Stadt Frankfurt ein Hygienekonzept entwickelt und es so möglich gemacht, dass die Sommerwerft unter Auflagen auch in diesem Jahr wieder stattfinden kann. Für VirusMusik ist es selbstverständlich bei der Sommerwerft mitzumachen. Für viele Musiker/innen bedeuten die Corona Maßnahmen, dass sie keine Konzerte mehr geben können. So kann VirusMusik in Zusammenarbeit mit Protagon auf der Sommerwerft 2021 vielen Musiker/innen und Bands die Möglichkeit gegeben, wieder vor einem kleinen Publikum Konzerte zu geben. Das Festival dauert 17 Tage und gibt insgesamt 41 Musiker/innen und Bands die Möglichkeit Konzerte zu geben.

Außerdem hat die Sommerwerft 2020 im vergangenen Jahr VirusMusik wichtige Erfahrungen gegeben, wie unter Corona-Auflagen kleine Veranstaltungen möglich sind. Mit diesen Erfahrungen arbeitet VirusMusik mit anderen Netzwerkpartner/innen an neuen Veranstaltungskonzepten.

Chan & Sepp’l moderieren das Standort Magazin

Standort, das grenzunterschreitende Musikmagazin.
Das Magazin Standort ist nach einer Idee von VirusMusik, in Zusammenarbeit mit dem Medienprojektzentrum Offener Kanal (MOK) Rhein-Main (Einrichtung der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen)) entstanden.

Das Coronavirus hat unser gesellschaftliches Leben verändert. Der im März 2020 verhängte Lockdown hat das kulturelle Erleben in unserer Gesellschaft runtergefahren und Künstler/innen, Musiker/innen, Menschen aus der Veranstaltungsbranche in Existenznöten gebracht. Unzählige SOS Signale wurden von Menschen aus der Kulturszene ausgesandt und VirusMusik suchte in Verbindung mit anderen Musik- und Kulturinitiativen nach Möglichkeiten betroffenen Musiker/innen und Künstler/innen und Menschen aus der Veranstaltungsbranche zu helfen. Es entbrannten an vielen Orten wichtige Diskussionen über die System- und wirtschaftliche Relevanz von Kultur in unserer Gesellschaft. Viele Musiker/innen, Künstler/innen und Menschen aus der Veranstaltungsbranche meldeten sich in Wort- und Videobeträgen und schilderten die Ausweglosigkeit ihrer Situation und baten um finanzielle Unterstützung. VirusMusik arbeitet mit anderen Musik- und Kulturinitiativen daran, Musiker/innen und Künstler/innen und Menschen aus der Veranstaltungsbranche zu helfen, in dem wieder Veranstaltungen stattfinden können bzw. an Projekte zu arbeiten, die Menschen aus der Kulturbranche helfen die Zeit mit dem Coronavirus zu überstehen. VirusMusik hat nach Möglichkeiten gesucht, Musiker/innen zu Wort kommen zu lassen, die trotz Corona, die trotz ihres täglichen Überlebenskampfes weiterhin ihre Kraft und Inspiration aus der Musik schöpfen. Musiker/innen die, obwohl sie keine Konzerte geben können, weiter an ihrer Musik, weiter an musikalischen Konzepten arbeiten. Musiker/innen die nach Wegen suchen jenseits der geschlossenen Konzertbühnen mit ihren Fans zu kommunizieren. Deshalb sucht VirusMusik regionale Musiker/innen und Bands für das Magazin, die über ihre Liebe zur Musik sprechen, die darüber sprechen was ihnen ihre Musik bedeutet. Die darüber sprechen was sie in ihrem momentanen Alltag unternehmen, um mit ihren Fans jenseits der Konzertbühnen Kontakt zu halten. Da spielt das Internet eine große Rolle, oder Möglichkeiten in den eigenen Proberäumen Musik zu produzieren. Es bilden sich zurzeit kreative Netzwerke unter Musiker/innen und Bands. Wie sehen die aus? Wenn es zeitweise kaum bis keine Möglichkeiten gibt, Konzerte zu spielen, gibt es virtuelle Konzerträume? Wird an virtuellen Möglichkeiten gearbeitet, wo sich Musiker/innen und Fans begegnen können. Wenn es eine Zeit gibt, in der öffentliches kulturelles Erleben so gut wie nicht möglich ist, wo sind die Musiker/innen und Künstler/innen die an einem kulturellen Miteinander jenseits gesellschaftlicher Kontrolle arbeiten?
VirusMusik möchte im Magazin Standort Musiker/innen und Bands und auch Veranstalter zeigen, die trotz Überlebensprobleme von ihrer Musik inspiriert sind und diese Inspiration an ihre Fans weitergeben möchten. Die von ihrem momentanen Alltag erzählen, von neuen Projekten, die sie machen, von Alben, die sie produzieren und von der Kraft, die sie durch ihre eigene Musik bekommen, berichten.
Es geht VirusMusik nicht darum den berechtigten Kampf um politische und gesellschaftliche Unterstützung, den viele Musiker/innen und Menschen aus der Veranstaltungsbranche zurzeit führen, zu schwächen. Im Gegenteil, VirusMusik unterstützt die Forderungen. Es geht VirusMusik vielmehr darum den Blick der Zuschauer/innen wieder auf die Kreativität der in den Sendungen dargestellten Musiker/innen zu lenken. Den Blick auf die Fragen was Musik ist, was Musik bedeutet, wie tief Musik in unserer Gesellschaft verwurzelt ist, was ein Leben ohne Musik bedeutet und vielleicht auch die Erkenntnis, dass Musik, das Kultur immer irgendwie überleben wird, aber nicht die Künstler/innen, die diese Musik erschaffen.
Für das Jahr 2021 sind vier Sendungen geplant. Produziert wird in den Studios vom MOK Rhein Main in Offenbach. Die Entwicklung der einzelnen Folgen dauert incl. Drehzeit ca. vier Wochen. Es muss ein Skript erarbeitet werden, wo die Sendung mit allen Gästen und musikalischen Beträgen mit jeweiliger Zeiteinteilung erfasst wird. Parallel dazu müssen die Gäste eingeladen werden und das Drehteam zusammengestellt werden. Momentan darf das Drehteam nur sehr klein sein. Ein Kameramann, zwei Moderatoren/innen, und jeweils ein Interviewgast. Die eigentlichen Dreharbeiten finden immer an einem Wochenende statt. Freitags – sonntags. Nach den Dreharbeiten werden die Aufnahmen dann in einem weiteren Arbeitsprozess von zwei bis drei Tagen zusammengeschnitten und editiert. Danach kommt das Team wieder zusammen und schaut sich die Folge an. Danach findet eine Nachbesprechung statt, in der Kritik, Lob und Verbesserungsvorschläge ausgetauscht werden. Daraus ergeben sich eine Produktionszeit von ca. vier Wochen pro Folge. Danach wird die Folge drei Wochen lang auf dem Offenen Kanal Rhein Main gezeigt und ist danach immer in der Mediathek vom MOK zu sehen. Da Musiker/innen im Moment durch Konzerte kein Geld verdienen können, haben wir uns entschlossen ihnen wenigstens für die Dreharbeiten eine Aufwandsendschädigung zu geben.

Fooks Nihil auf der VirusMusikRadio Show 2020. Live aus der Batschkapp.

Die VirusMusik VirusMusikRadio Show 2021.
Nachdem die VirusMusikRadio-Show im vergangenen Jahr erfolgreich als Onlineveranstaltung in der Batschkapp zu Frankfurt am Main stattgefunden hat, möchte VirusMusik die Show auch in diesem Jahr wieder in der Batschkapp stattfinden lassen. VirusMusik geht davon aus, dass die Show auch in diesem Jahr ein Onlinekonzert ohne Publikum sein wird. Aber es kann natürlich auch sein, dass durch Impfungen etc. die Zahlen so runtergehen, dass ein Konzert mit Publikum wieder möglich ist. Deshalb haben wir einerseits die VirusMusikRadio Show wie 2020 als Onlinekonzert kalkuliert, anderseits aber die Kosten für Plakatierung und Plakatproduktion mit in die Kalkulation genommen, falls es doch möglich sein sollte die Veranstaltung mit Publikum durchzuführen. Da die Wochenenden in der Batschkapp schon mit Veranstaltungen belegt waren, bleibt für die VirusMusikRadio Show nur Mittwoch der 22. Dezember übrig. Deshalb findet die VirusMusikRadio Show eben an diesem Mittwoch den 22. Dezember statt.

Natürlich bei freiem Eintritt.
Wenn es eine Onlinekonzertveranstaltung wird, dann werden auf der Batschkapp Bühne vier Bands spielen und in den Umbaupausen werden wie im vergangenem Jahr Interviews mit den Bands und mit interessanten Menschen aus der Musik- und Kulturszene stattfinden. Falls das Konzert mit Publikum stattfindet, wird VirusMusik sich mit der Batschkapp zusammensetzen und das Konzept möglicherweise durch eine zweite Bühne ergänzen, wo in den Umbaupausen Singer & Songwriter oder kleine Akustikakts spielen.

Schlussbild und schöne Grüße von der VirusMusikRadio Crew aus der Batschkapp. VirusMusikRadio Show 2020.

Die Bands und Musiker/innen haben auf der VirusMusikRadio Show 2020 vier tolle Konzerte gespielt und es waren ca. 2500 Menschen im Online-Stream und haben sich die VirusMusikRadio-Show angeschaut. Unserer bescheidenen Meinung nach war die Show ein voller Erfolg und ein wichtiges Zeichen für die regionale Musik- und Kulturszene, am Ende des Corona-Jahres 2020. Bei der VirusMusikRadio Show 2021 soll es wieder so sein.
Bei der VirusMusikRadio Show bekommen die eine Gage und die Techniker/innen, Kameraleute, Helfer und Moderatoren/innen werden bezahlt.

Für VirusMusik verbleibe ich mit den schönsten Grüßen und wünsche der regionalen Musikszene ein kulturell aufregendes Jahr 2021.

Der Kontakt.
Wenn ihr euch für die Arbeit von VirusMusik interessiert, bei unseren Veranstaltungen vorbeikommen wollt, oder die Arbeit von VirusMusik finanziell unterstützen wollt, dann schickt uns eine E-Mail. Wir würden uns freuen.

Kontakt: radio@virusmusik.de
https://www.facebook.com/SeppLVirusMusikRadio/
https://www.facebook.com/virusmusikradioffm/
https://www.instagram.com/virusmusikradio/

Bleibt gesund und liebe Grüße

Sepp’l Niemeyer
VirusMusik & VirusMusikRadio

 

 

 

.

 

 

 

 

 

Rock gegen Rechts ! Live am 01.09.2018 vor der Alten Oper

VirusMusikRadio war live dabei und berichtete aus dem Backstagebereich der Veranstaltung. Hier findet ihr Bilder von der Veranstaltung.

? ? ?? www.virusmusik,de? ?UKW: 91,8

Sch?n war?s gewesen. Mehr als 7000 Menschen feierten mehr als nur eine tolle Party. Hier ein paar Impressionen:

Rock gegen Rechts - live 01.09 (1) Rock gegen Rechts - live 01.09 (2) Rock gegen Rechts - live 01.09 (3) Rock gegen Rechts - live 01.09 (4) Rock gegen Rechts - live 01.09 (5) Rock gegen Rechts - live 01.09 (6) Rock gegen Rechts - live 01.09 (7) Rock gegen Rechts - live 01.09 (8) Rock gegen Rechts - live 01.09 (9) Rock gegen Rechts - live 01.09 (10) Rock gegen Rechts - live 01.09 (11) Rock gegen Rechts - live 01.09 (12) Rock gegen Rechts - live 01.09 (13) Rock gegen Rechts - live 01.09 (14) Rock gegen Rechts - live 01.09 (15) Rock gegen Rechts - live 01.09 (16) Rock gegen Rechts - live 01.09 (17) Rock gegen Rechts - live 01.09 (18)

„Ein Konzert als politische Kundgebung f?r und mit allen Menschen, die ein Zeichen gegen Rechts und f?r den Frieden setzen wollen. Die Musik steht dabei im Vordergrund. Im Mittelpunkt der Kundgebung stehen kurze Redebeitr?ge bzw. Videobotschaften und Livemusik als Statements gegen Rassismus und Ausgrenzung, f?r Frieden und Menschenrechte, Vielfalt und Solidarit?t in Frankfurt und in der Rhein-Main-Region. Kultur als Botschafter der politischen Inhalte.

Rock gegen Rechts - Logo

Millionen Menschen fl?chten heute vor Krieg, Verfolgung, Gewalt und Hunger. Diesen Menschen geb?hrt unsere Solidarit?t. Die Abschottung Europas unter Hinnahme von tausenden Todesopfern im Mittelmeer ist menschenverachtend.

Wir fordern eine Politik des Friedens, der Abr?stung und der Solidarit?t ? so k?nnen Nationalismus, Ausgrenzung, Antisemitismus und alle andere Formen gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit ?berwunden werden. Wir wollen hier vor Ort, aber auch weltweit, in einem friedlichen und respektvollen Miteinander leben.

In einem gro?en B?ndnis wollen wir gemeinsam deutlich machen: Bei uns ist kein Platz f?r fremdenfeindliches und chauvinistisches Gedankengut. Menschenrechte sind nicht verhandelbar.

Wir engagieren uns ? f?r Frieden und Solidarit?t.“??http://rock-gegen-rechts.info/

Rock gegen - Flyer m. Programm

Sendetip ! Vorab berichten wir in radio x und der Sendung „H?rnerv“ am 15.08., 17 – 18 Uhr, ?ber das besondere Spektakel. Mit den Studiog?sten. Daniela Cappellutti (Gr?ne) und Philip Jacks (DGB). www.radiox.de

Am Radioprogramm des 01.09. basteln wir noch. Mehr dazu hier in Allerk?rze.

Stay tuned ! Euer Team von VirusMusik

 

 

Das Programm vom Beduinenzelt auf der Sommerwerft vom 20.07. – 05.08.2018, in Frankfurt Main, Weseler Werft.

Das ?ndern leben.
20.07.2018
17.45 -18.30 Uhr
02 Pressefoto Andrew Geniouse100dpi
Andrew Genious, Psychedelic Art, Singer & Songwriter.
Ich versuche zu nehmen was aus mir kommt, dass einfach zu akzeptieren und damit
umzugehen. Es gibt Dinge, welche schwer in Worte zu fassen sind, trotzdem dr?ngen sie nach Form und Gestalt. Ich muss an Tr?ume denken. Und an die Nacht. Alles kann passieren, wenn wir es einfach zulassen.
Weitere Infos unter: www.facebook.com/andrew.genious.musician

20.07.2018
18.50 ? 19.50 Uhr
02 Pressefoto Alex_Boldin100dpi
Alex Boldin Acoustic Fingerstyle Guitar.
Eine Gitarre, sechs Saiten und jede Menge Holz – genug um eine Vielfalt an melodischen, vertr?umten und mystischen Kl?ngen zu kreieren. Zus?tzlich wird das Gitarrenspiel von Alex Boldin durch pulsierende, perkussive Rhythmen durchtrieben, welche die abwechslungsreichen Eigenkompositionen zum Leben erwecken.
Weitere Infos unter: www.facebook.com/Gitarrica92/

20.07.2018
20.10 ? 21.20 Uhr
12 PresseFoto Coeur du Bois100dpi
Coeur du Bois, all about Gypsyjazz.
Wir sind als Musiker begeistert von der Energie, der dynamischen Vielfalt und den eleganten Melodien des weltber?hmten Sinti-Gitarristen Django Reinhardt und seiner Band des ?Hot Club de France?, sowie der Musik seiner musikalischen Nachfahren, der Sinti und Roma. Diese Begeisterung hat uns als Band zusammengef?hrt.
Weitere Infos unter: www.coeurdubois.de

 

—————————————————————————————————————————————————-

Zu den Sternen fliegen!
21.07.2018
17.30 -18.30 Uhr
02 Presse OEL_2018_100dpi
?L, akustischen Rock-Pop.
?L sind weder jung noch hip aber daf?r ziemlich cool. Eigentlich zu f?nft, zeigen sie bei ihren Akustik-Auftritten, dass jahrelange B?hnenerfahrung nicht dazu f?hrt, dass Konzerte zur Routine werden, sondern dass jede Liveshow etwas Besonderes ist. Mit dabei haben Sie haben sie Songs von Ihrem aktuellen Album ?Decades?, wie zum Beispiel ?Now and then? und die Single ?Bridget?, die nicht nur im Deutschlandradio Kultur regelm??ig zu h?ren sind.
Weitere Infos unter: www.oel-music.de

02 Pressefoto Lucid by Oliver Blankenburg
02 Pressefoto Lucid by Oliver Blankenburg

21.07.2018
18.50 ? 19.50 Uhr
Lucid, Singer-Songwriterin.
?Denn drau?en warten der Sturm und das Meer und das Chaos und die Sch?nheit? (Lucid: ?Aus der Bahn?) Lucid Solo. Singer-Songwriterin mit deutschen und englischen Texten, Akustikgitarre und Piano
Weitere Infos unter: www.lucid-music.de

 

21.07.2018
20.10 – 21.20 Uhr
02 Pressefoto Lightcap_100dpi
Lightcap spielt Folk mit Einfl?ssen aus dem Blues, Country und Americana.
Wenn sich die Musiker von Lightcap treffen, spielen sie ihre melancholisch folkigen Lieder und verbinden die Ernsthaftigkeit mit einem ironischen Blick auf die eigene glorifiziernn. Unter anderem wie Robert Carl Blank es alleine nur mit seiner Gitarre und Stimme schafft, eine Masse von mehr als 1000 Menschen so zu verzaubern, als w?rde er f?r jeden einzelnen singen. Der Konzertbesucher vergisst einen Abend mit dem sympathischen Fallschirmspringer aus Hamburg nur schwer, nachdem seine Songs einmal den Weg in den Geh?rgang gefunden haben. Robert ist einziges lebendes Roadmovie, der in seinen Liedern seine Erfahrung wiedergibt und das Freiheitsgef?hl mit jeder Pore ausstrahlt. Weitere Infos unter: www.robertcarlblank.de

————————————————————————————————————————–

02 Pressefoto christopher_fellehner100dpi
Felli, Singer & Songwriter.

Die Welt ist Klang.
22.07.2018
16.10 – 17.10 Uhr
Felli
Felli, Singer & Songwriter.
Christopher aka „Felli“ singt liebevoll alberne und trotzdem ernst gemeinte Lieder zwischen Pop, Punk und Schlager, zwischen Spongebob und Pavarotti. Dazu spielt er noch Ukulele. Weitere Infos unter: www.facebook.com/C.Fellehner

 

 

 

02 reminePresse100dpi_christian.hahn
Remine, noisigen Pop mit d?sterer Anmutung

22.07.2018
17.30 ? 18.30 Uhr

Remine, noisigen Pop mit d?sterer Anmutung.
Eindringliche Melodien, spannende Grooves, bizarre Effekte: Das Darmst?dter Indie-Trio Remine spielt einen noisigen Pop mit d?sterer Anmutung, der mit dem Mut zur Reduktion eine starke Sogwirkung erzeugt.
Weitere Infos unter: www.remine.de

 

02 Presse 100dpi CleanBand22.07.2018
18.50 ? 19.50 Uhr
CLEAN, deutschsprachiger Indie-Rock.
Clean steht f?r melancholischen, deutschsprachigen Indie-Rock aus Berlin Friedrichshain. Eine Gitarre, ein Cello und Worte die nachklingen. S?nger und Songschreiber
Bj?rn Wagner versucht mit einem Kern aus festen Musikern und wechselnden
Gastmusikern, aus den verschiedensten Musikstilen und mit zum Teil
exotischen Instrumenten, eine Musik zu schaffen, die lebt.
Weitere Infos unter: www.cleanyoursoul.de

02 Pressefoto Tim Ahmed100dpi22.07.2018
20.10 ? 21.20 Uhr
Tim Ahmed, deutschsprachiger Soul-Rock-Pop.
Im Gegensatz zum chartbekannten Formatpop kommen die Lyrics und Songs nicht aus dem Riff und Textbausteinkasten, sondern daher, wo das Leben pocht: Tim Ahmed lebt und liebt, k?mpft bis aufs Blut und nimmt in den Arm, t?nzelt fr?hlich und schl?gt mit der Faust auf den Tisch, gewinnt durch Willen und verliert im Stehen, saugt auf und spuckt aus, l?chelt und brodelt, fl?stert etwas Kluges und schreit dir die Wahrheit ins Gesicht.
Weitere Infos unter: www.facebook.com/timahmedoffiziell/

—————————————————————————————————————————————-

SONY DSCWohin das Herz dich tr?gt.
23.07.2018
17.45 -18.30 Uhr
Marco Pleil, Pleil-Fuzz.
Die Geschichte von PLEIL beginnt mit einem Punkt, der den Prolog beendet. Nach 14 Jahren des Schaffens innerhalb seiner Band Cloudberry schl?gt der S?nger und Multiinstrumentalist Marco PLEIL eigene Wege ein. Warum? Um etwas Neues auszuprobieren. Um autark zu werkeln. Die Antworten liegen in den Songs. Anstatt mit einer breiten Instrumentierung zu experimentieren, fokussieren sich die St?cke auf das Wesentliche. Gesang und Gitarre.
Weitere Infos unter:? www.facebook.com/pleilmusik/

 

 

02 Pressefoto Kaurna Cronin von Morgan Sette100
02 Pressefoto Kaurna Cronin von Morgan Sette

23.07.2018
18.50 ? 19.50 Uhr
Kaurna Cronin, Folk, Acoustic, Pop, Rock und Indie.
Kaurna Cronin aus Melbourne – Australien – ist ein wandernder Geschichten-Erz?hler auf der ?berholspur. Das aktuelle Album „Euphoria, Delirium & Loneliness“ aus dem Juni 2017 ist eine abwechslungsreiche und poetische Sammlung von Bildern und Geschichten, die von Cronin und seiner Band mit viel Energie und Liebe zum Detail zusammengef?gt wurden. Folk, Acoustic, Pop, Rock und Indie sind die Werkzeuge des 24-j?hrigen Australiers.
Weitere Infos unter: www.facebook.com/kaurnacronin/

02 Pressefoto FINKBASS_100dpi
FINKBASS, Progressive Pop.

23.07.2018
20.10 ? 21.20 Uhr
FINKBASS, Progressive Pop.
Eine Loopstation, einen E-Bass, ein Drum Pad und ihre kraftvolle Stimme ? mehr braucht es nicht f?r FINKBASS aka. Laura Fink. Auf eigenst?ndige Art und Weise schreibt und performt sie so ihre Songs. Innerhalb k?rzester Zeit konnte FINKBASS tausende neue Fans mit ihren zu Hause produzierten Live Loop Videos auf YouTube und Facebook gewinnen.

Weitere Infos unter: www.finkbass.com

—————————————————————————————————————————

02 PressefotoSheena&Michael_100dpi

Jenseits der Worte.
24.07.2018
17.45 -18.30 Uhr
Sheena & Michael, Acoustic Folk.
Sheena & Michael sind ein deutsch-irisches Folk Duo. Sie spielen sowohl Eigenkompositionen als auch Interpretationen irischer Traditionals. Die meist getragenen, entschleunigten Songs leben dabei von dem charismatischen keltischen Timbre der aus dem irischen County Clare stammenden S?ngerin Sheena Rice und dem behutsamen, feingliedrigen Gitarrenspiel Michael Scheubers.
Weitere Infos unter: www.sheenaandmichael.com

02 Pressefoto MarkusRill 100dpiaktuell24.07.2018
18.50 ? 19.50 Uhr
Markus Rill, Blues, Soul, Alternative.
Herausragende, bewegende Songs, eine einmalige Raspel Stimme sowie stilsichere Variabilit?t zwischen Rock?n?Roll, Country, Folk und Soul sind die Markenzeichen von Markus Rill. Er?ist Gewinner des Deutschen Country Preises f?r Album des Jahres und S?nger des Jahres 2016 sowie vielfach international ausgezeichneter Songschreiber in den Bereichen Folk, Rock und Americana (International Songwriting Competition, Narrative Song Competition).
Weitere Infos unter: www.markusrill.net

02 Dominik Baer_Pressefoto100dpi24.07.2018
20.10 ? 21.20 Uhr
Dominik Baer, Indie-Pop, Singer-Songwriter.
Der Heidelberger Singer-Songwriter?Dominik Baer?bezeichnet sich selbst als ?Indie-Pop Adventure?. Nachdem er im Januar ein erfolgreiches Crowdfunding durchf?hrte, lebt er seinen Traum vom Visual Album und bringt dieses Jahr 12 Songs, 12 Videos und?12 Gem?lde heraus.
Weitere Infos unter: www.dominikbaer.com

—————————————————————————————————————————————-

02 Pressefoto Volker&Phoenix100dpiIn drei Akkorden um die Welt.
25.07.2018
17.45 -18.30 Uhr
Volker introducing Phoenix, experimenteller Jazz und Barock?n?Roll.
Auftritt als Duo mit Hackbrett, Bass und Gesang, z.T. auch Gitarre, Melodica und Percussion. Mischung aus eigenen Jazz-Standards, ?ber die wir improvisieren, und eigenen Liedern. Stilrichtung: ?Barock?n?Roll?, da wir musikalische Einfl?sse der 2. H?lfte des 20. Jhdt. mischen mit Elementen der Barockmusik. Etwa die H?lfte unserer St?cke ist instrumental, der Rest mit Gesang (mit und ohne Text). Sowohl humoristische als auch meditative Einlagen m?glich. Weitere Infos unter: www.creative-maths.com/index2.htm

02 Pressefoto HUEPA_100dpi25.07.2018
18.50 ? 19.50 Uhr
HUEPA, Jazz Latino.
„?Hueeepaaa!“ ist ein Ausdruck von Begeisterung f?r Musik bei Latinos. „?HUEPA! – Jazz Latino“ ist eine internationale?Musikformation im Rhein-Main-Gebiet, die diese Begeisterung vermittelt und?sich dem Formenreichtum?lateinamerikanischer Musik aus der Jazz-Perspektive n?hert. Karibisches Ambiente, Lebenslust und Tanzfreude breiten sich aus, wenn HUEPA Klassiker der Musica Latina, aber auch eigenen Kompositionen auf unverwechselbare Art interpretiert. Weitere Infos unter: www.huepa.de/

oznor25.07.2018
20.10 ? 21.20 Uhr
Jutta & J?rg, ein Musikprojekt sonders gleichen.
Jutta & J?rg sind wohl die abgefahrenste Kombi der heutigen Zeit. Swing, Funk, Pop, Singer/Songwriter, Chansons, Rumba, Latin, Tango, Jazz, Deutsch, Spanisch, Franz?sisch, lustig, lustig. Zum Tanzen, lachen, mitsingen. Die Message ist: Komm aus dir raus. Sei, wer du schon immer sein wolltest und tanze auf den Steinen! Spezial Guests: Dani & Grischa!
Weitere Infos unter: https://www.facebook.com/Jutta-J%C3%B6rg-1659535927630943/

———————————————————————————————————————

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
02 Jens_Bender_Foto_von_Volker_Bender.jpg

Hinterm Morgengrauen.
26.07.2018
17.45 -18.30 Uhr
Jens Bender, Singer-Songwriter; Fingerstyle Guitar.
Jens Bender ist Modern Fingerstyle-Gitarrist und Singer/Songwriter. Die besondere Technik erlaubt es Melodien, Akkordbegleitung und Percussion-Rhythmen gleichzeitig auf einer Akustikgitarre erklingen zu lassen.
Weitere Infos unter: www.jensbender.com

02 Pressefoto julakim_fotoEllen-Eckhardt_100dpi
02 Pressefoto julakim_foto von Ellen-Eckhardt.jpg

26.07.2018
18.50 ? 19.50 Uhr
Julakim, Singer & Songwriterin.
Die Singer & Songwriterin Julakim, eine Mischung aus Melody Gardot, Marisa Monte und Dota Kehr, versteht es, mit Sanftmut Grenzen zu ?bergehen und dabei aufzuzeigen, wie viel Freiheit uns doch zu F??en liegt. Angezogen vom enormen Volumen ihrer emotionalen Stimme, gefesselt von der Kulturvielfalt zwischen Rhythmus und Stillstand, schwebt man mit, m?chte man aufspringen, auf den Zug durch eine bunte Welt des erstaunt pl?tzlichen Miteinanders.
Weitere Infos unter: www.julakim.de

01 Les ?toiles de Botan
Les Etoiles de Botan, der kurdische Groove.

26.07.2018
20.10 ? 21.20 Uhr Les Etoiles de Botan, der kurdische Groove. Les Etoiles de Botan und der kurdische Groove -?Der kurdische Groove lebt von der ethnischen Vielfalt in Frankfurt am Main und ist ein Teil einer eigenst?ndigen sich entwickelnden Subkultur, auf dem Asphalt des Bockenheimer Unicampus. Weitere Infos unter: www.facebook.com/lesetoilesdebotan/

—————————————————————————————————————————————

01 Pressefoto ZeitkreistFoto100dpi
Zeitkreist, Liedermacherei ohne Leisetreterei.

Von Menschen und M?usen.
27.07.2018
17.45 -18.30 Uhr
Zeitkreist, Liedermacherei ohne Leisetreterei.
Der Gedanke bestand urspr?nglich darin, exklusiv alte Volkslieder mit neuem Text zu versehen und zu vertonen. Nach und nach kamen dann immer mehr Einfl?sse und pers?nliche Erfahrungen dazu, so dass schlie?lich fast ausschlie?lich eigene, und dem Stil nach: „neuere“ Musik ihren Weg ins Repertoire fand. Die Musik orientiert sich an der Liedermacherei und dem Folk, etwas Pop ist bestimmt auch dabei.
Weitere Infos unter: www.backstagepro.de/zeitkreist

01 Pressefoto Peter_Piek_100dpi
Peter Piek, Songwriter, Multiinstrumentalist und Performance-K?nstler.

27.07.2018
18.50 ? 19.50 Uhr
Peter Piek, Songwriter, Multiinstrumentalist und Performance-K?nstler.
Peter Piek ist ein deutscher Maler, Songwriter, Multiinstrumentalist und Performance-K?nstler. Die Kunstwissenschaftlerin Dr. Ina Gille schrieb 2005 zu Peter Pieks Arbeiten: „Ein zeichnend und malend gestalteter Garten, melodisch rhythmisch strukturiert, als tanze da einer ?ber die Leinw?nde, und wagt dabei sogar ein Selbstbildnis als Rockstar, Traumbild ganz ohne Ironie, offen, unverkrampft.“
Weitere Infos unter: www.peterpiek.com

01 Pressefoto KoerpaKlauz 100dpi
K?RPA KLAUZ & Prof. SIKI, folk-based alternative, Singer & Songwriter.

 

27.07.2018
20.10 ? 21.20 Uhr
K?RPA KLAUZ & Prof. SIKI, folk-based alternative, Singer & Songwriter.
Akustik Reggae trifft auf Comedy, trifft auf sozialkritische Rap Texte, trifft auf schr?ge Selbstinszenierung -?das sind?K?rpa Klauz & Prof.Siki). Bei dem Album „Die Verh?ltnisse zum Tanzen bringen“ handelt es sich um den zweiten Tontr?ger des Stuttgarter K?nstlers K?rpa Klauz. Der Titel ist als Aufforderung zu verstehen alte Muster zu verlassen und neue Wege zu gehen.Weitere Infos unter: www.facebook.com/K?rpa-Klauz-1824856424500033/

 

 

 

———————————————————————————————————————————–

01 kenzoloopsPresse100dpiAuf einsamen Stra?en.
28.07.2018
17.30 -18.30 Uhr
Kenzo Loops, akustischer Experimental-Pop.
Eine Freestyle Solo-Performance per Beatbox, Rap, Gesang, Effekten und Loopstation.
Weitere Infos unter: www.facebook.com/kenzo.loops/

 

 

01 Pressefoto Flonske_100dpi
Flonske, deutscher Hip Hop / Blues / Funk / Jazz.

28.07.2018
18.50 ? 19.50 Uhr
Flonske, deutscher Hip Hop / Blues / Funk / Jazz.
Singer Songwriter meets Hiphop und seine Wurzeln! Feinste Wortakrobatik mal gesungen, mal gerappt, trifft auf groovende Gitarren- und Basslinien. Soulfood und ein paar Freestyle gibt es on top dazu. Weitere Infos unter: www.facebook.com/flonske/

 

01 Pressefoto MFTI_100dpi
My Friend The Immigrant,

28.07.2018
20.10 ? 21.20 Uhr
My Friend The Immigrant, Indie, Alternative.
My Friend The Immigrant ist eine deutsch-kanadische Alternative-Pop Band bestehend
aus den vier St?bener-Br?dern (GER) und ?the Immigrant? Rinat Rashapov (CAN). 2010 gegr?ndet, tourt die Band seither im deutschsprachigen Raum und teilte dabei unter anderem B?hnen mit Gr??en wie James Blake, Explosions in the Sky und Flume. Den Sound der Band beschreiben H?rer als ?unverwechselbaren Alternative-Indie, der weit ?ber diese simple Genrefizierung hinausreicht?. Weitere Infos unter: www.mfti.de

———————————————————————————————————————————

01 Pressefoto B?ndi 100dpi
B?NDI, Finnischer Tango.

Das Ende liegt im Anfang.
29.07.2018
16.10 ? 17.10 Uhr
B?NDI, Finnischer Tango.
„Der Tango ist der Blues der Finnen“, soll der Altmeister des finnischen Films Aki Kaurism?ki einmal gesagt haben und B?NDI spielt Finnischen Tango. Dabei entstaubt das preisgekr?nte Frankfurter Ensemble seit mittlerweile 11 Jahren die wunderbar-traurigen Ohrw?rmer des Finnischen Tangos der 30er- bis 60er-Jahre, die von der Sehnsucht, der ungl?cklichen Liebe und der Sehnsucht nach der ungl?cklichen Liebe handeln.
Weitere Infos unter: www.youtube.com/watch?v=EfpzW2m_9YE

01 dadefuerPresse100dpi
dadef?r, Hesse-Rock.

29.07.2018
17.30 ? 18.30 Uhr
dadef?r, Hesse-Rock.
Sechs Musiker aus Frankfurt am Main rocken seit geraumer Zeit mit Gitarren, Bass, Keyboard, Schlagzeug, Saxophon, mehrstimmigem Gesang, deutsch-hessischen (nicht immer ganz ernst zu nehmenden) Texten, viel Spielfreude und Kuhglocke die B?hnen der Welt. Wir kombinieren Schuhe, Gameboys, Renate K?nast, 3er Golf Cabrios, Rosarote Brillen und Fahrgemeinschaften. Denn DADEF?R sind wir ja da!
Weitere Infos unter: www.facebook.com/dadefuer/

01 RCB_Presse_2015_02_100dpi_Zimba_Photography
Robert Carl Blank, Pop, Folk, Singer & Songwriter.

29.07.2018
18.50 ? 19.50 Uhr
Robert Carl Blank, Pop, Folk, Singer & Songwriter.
Zwischen Himmel und Erde passieren viele unterschiedliche Dinge, die niemand erkl?ren kann. Unter anderem wie Robert Carl Blank es alleine nur mit seiner Gitarre und Stimme schafft, eine Masse von mehr als 1000 Menschen so zu verzaubern, als w?rde er f?r jeden einzelnen singen. Der Konzertbesucher vergisst einen Abend mit dem sympathischen Fallschirmspringer aus Hamburg nur schwer, nachdem seine Songs einmal den Weg in den Geh?rgang gefunden haben. Robert ist einziges lebendes Roadmovie, der in seinen Liedern seine Erfahrung wiedergibt und das Freiheitsgef?hl mit jeder Pore ausstrahlt. Weitere Infos unter: www.robertcarlblank.de

29.07.2018
20.10 ? 21.20 Uhr
Elet? rhythms of the flamenco percussion with a touch of electronic sounds.
Elet? is a musical dialogue between different cultures and starts from the universal essence that is voice and percussion. Formed by Elena Diz, singer, percussionist and composer from Cordoba (Spain) and Tamima Brasil, percussionist, drummer and composer from Salvador (Brazil). The duo combines the legacy of typical Brazilian soul instruments such as pandeiro, berimbau and atabaque with the guitar and rhythms of the flamenco percussion with a touch of electronic sounds and samplers, bringing up a universe of creation where boundaries come together. Weitere Infos unter:? www.facebook.com/eletamusica/

—————————————————————————————————————————–

01 FragezeichenShow 100
Richard Schut

Anarchie der Kunst, statt Diktatur des Geistes.
30.07.2018
17.45 -18.30 Uhr
Die 5 Jahre Fragenzeichen – Show.
Richard Schut is walking around Sommerwerft for 5 years with his yellow question mark. The most profound, touching and unexpected conversations that he came across in those 5 years are bundled in an lighthearted, one hour theater show. Susanne Bolf, walking along the last 3 years, wrote some heartwarming songs for the answer searching individual. Together they will -not- provide any answer, they will plainly celebrate the power that questions have in our lives. Would you join this show? What question will you bring with you?
Weitere Infos unter: www.facebook.com/richardschut

 

013 Zeltgeschichten 100
Die Antagon Hausband 2018

34
18.50 ? 19.50 Uhr
RUBy?s LIVE LOOP KITCHEN, experimentelle BodyMix Weltmusik.
Ein Musik Mix aus verschiedenen Kulturen. Kurdistan, ?sterreich, Deutschland und Rockstar. Mit einer Mischung aus Gesang, Loopstation, Geige, Saz, Fl?te, Gitarre, Bass und Effekt-Instrumenten entsteht eine bunte Musikvielfalt. Eine Mischung aus Schabernack und Ehrlichkeit. Erleben sie wie die Liebe zur Musik f?nf doch sehr verschiedene Menschen zusammengebracht hat.

 

 

01 PresseFRAU RUTH 2018_100
Frau Ruth

30.07.2018
20.10 ? 21.20 Uhr
Frau Ruth, Indie & Punk.
Frau Ruth ist ein Kollektiv aus vertr?umten Schulschw?nzern und In-die Luft-Guckern, eine kleine Kapelle aus 069, die sich 2016 gefunden hat. Das Frizz-Magazin Frankfurt schrieb in der Rubrik „Sounds of Frankfurt“: „Wichtig ist in dieser Band die Aussage hinter den deutschsprachigen Texten von S?nger Mo, dessen Stimmgewalt ein Mix aus Ex- Jupiter Jones S?nger Nicolas M?ller und Rapper Casper ist.“ Mit der Idee etwas anders zu machen und ner Menge Tr?ume im Gep?ck machen sie sich auf, um all den ganzen Yuppie Kindern zu erkl?ren, was Punkrock bedeutet. Weitere Infos unter: www.facebook.com/frauruthofficial/

————————————————————————————————————————————-

01 PresseFoto Grapefruit United Duo100
Grapefruit United

Von Rock?n?Roll und Kampfges?ngen.
31.07.2018
17.45 -18.30 Uhr
Grapefruit United singen Lieder rund um das Leben.
Die S?ngerin und der S?nger der bekannten Sachsenh?user Band Grapefruit United spielen eigene Songs aus ihrem umfangreichen Repertoire, akustisch. Ihr Stil? Singer & Songwriter der 70 Jahre – Hippie meets Rock. Eing?ngige Melodien und sch?ner zweistimmiger Gesang der das Herz ber?hrt. Ihr bekommt was Ihr verdient!!
Weitere Infos unter: www.grapefruit-united.com

01 VanessaNovak-Songwriter-Pressefoto100
Vanessa Novak, Folk-Blues und Country.

31.07.2018
18.50 ? 19.50 Uhr
Vanessa Novak, Folk-Blues und Country.
Angelehnt an die Americana-Folk Tradition spielt die Deutsch-Amerikanerin Vanessa Novak eine eigene Mischung aus Folk-Blues und Country. Sie ist eine der authentischsten Songwriterinnen der deutschen Americana & Folk Szene. Mit ihrem brillanten Fingerpicking untermalt Vanessa Novak ihre emotionalen Melodien ebenso gut wie mit kraftvollen Kl?ngen. Zusammen mit ihrem melodischen Gesang entsteht ihre wunderbare Mischung vertonter Gef?hle. Weitere Infos unter: www.vanessanovak.de

01 Pressefoto Romy Politzki 100
Romy Politzki

31.07.2018
20.10 ? 21.20 Uhr
Romy Politzki sind ein Liedermacher Duo.
Romy Politzki ist eine Passauer S?ngerin, Gitarristin, Beatboxerin und Loop K?nstlerin die sich im Genre Singer/Songwriter an keine bereits bestehenden Schubladen verging, sondern ein eigenes Format kreierte: ?Loopop?! Mit rockiger Stimme, akustischen Gitarrenarrangements und in Kombination mit ihrer Loop Station entf?hrt sie das Publikum auf eine Reise, die emotional und vielschichtig ist.
Weitere Infos unter: www.facebook.com/romy.politzki

—————————————————————————————————————————————–

01 Elda Pressefoto100dpi
ELDA, Singer Songwriter-Folk-Pop.

Jenseits des Weges.
01.08.2018
17.45 -18.30 Uhr
ELDA, Singer Songwriter-Folk-Pop.
ELDA sind zwei Musikerinnen aus Frankfurt & Mannheim. Sie verbindet eine Freundschaft und die Musik. D?ster, authentisch, verletzlich. Ein verhallter Soundteppich, pr?gnante Basslines & zwei starke Stimmen versprechen hoffnungsvolle Melancholie & ernsthafte Z?rtlichkeit zwischen Prog und Pop. Weitere Infos: www.facebook.com/eldaofficial/

01 Pressefoto JAN-KOPFKINO-COVER100
Jan

01.08.2018
18.50 ? 19.50 Uhr
JAN, zwischen Rock, Pop, Jazz und experimentellerer Musik.
In unverbl?mter Sprache und mit gro?er Emotion erz?hlt JAN Geschichten zwischen Euphorie und Absturz. Die intime Atmosph?re seiner Unplugged- Performance mit der
Cellistin MARA zieht einen unweigerlich in den Bann und gibt der Musik Raum um sich zu
entfalten. In JAN?s Musik verschmilzt die Melancholie finnischer W?lder mit der treibenden Energie der Gro?stadt und man wird auf eine Reise zwischen den Welten mitgenommen. Weitere Infos unter: www.jan-music.de

02 Presse Einsneunzig aktuell 100
Einsneunzig, Indiepop.

01.08.2018
20.10 ? 21.20 Uhr
Einsneunzig, Indiepop.
Die Band Einsneunzig bewegt ihre H?rer durch eine Mischung aus tanzbaren Rhythmen und gef?hlvollen Texten. Die Musik ist frisch, unverbraucht und lebendig. Der Sound geht ins Ohr und in die Beine. Seit September 2017 pr?sentieren sich Einsneunzig auf verschiedensten B?hnen mit ihrem Indie Pop. Weitere Infos unter: www.backstagepro.de/einsneunzig

———————————————————————————————————————————————

01 PresseJulieEtMoi 100
Julie et moi, Acoustic Rock.

Geschichten aus dem K?fig.
02.08.2018
17.45 -18.30 Uhr
Julie et moi, Acoustic Rock.
Das Singer-Songwriter Duo aus Frankfurt mit dem franz?sischen Namen und den englischen Texten. Seit 15 Jahren auf den B?hnen Deutschlands unterwegs, f?r ein Jahr nun schon
gemeinsam. Zwei Gitarren und Stimmen erz?hlen von den nun wirklich wichtigen Dingen des Lebens; von Nostalgie zu Keksgenuss. Filigrane, melancholisch-folkige Songs mit Soul bei flachen Witzen und guter Laune.
Weitere Infos unter:? www.facebook.com/julieetmoimusic/

 

 

01 Pressefoto Mane100dpi
Mane, Melange aus Singer & Songwriter, Americana und Folk.

02.08.2018
18.50 ? 19.50 Uhr
Mane, Melange aus Singer & Songwriter, Americana?und Folk.
?MANE pr?sentiert mit dem Musiker Dennis Lapp ihre neue CD ?Von Wegen?: eine Melange aus Singer-/Songwriter, Americana und Folk vom letzten Tag am Meer, von Heimat und Fernweh, der Suche nach dem richtigen Weg, im Kleinen wie im Gro?en.
Weitere Infos unter: www.mane-musik.de

 

01 PresseBembelBluesBub 100
BembelBluesBuben*innen, Country, Swing, Polka, Blues.

02.08.2018
20.10 ? 21.20 Uhr
BembelBluesBuben*innen, Country, Swing, Polka, Blues.
Gemein, bissig & gehessisch befassen sich die Texte der BembelBluesBuben*innen mit den Wirrnissen und Widerspr?chen unserer Zeit. Alle Musiker/innen verbindet der Spa? am Musizieren und ihre Liebe zum Country, Swing, zur Polka und dem Blues – und das am liebsten in ihrer Muttersprache ?hessisch?. Shameless polarization and pathological cynicism are cheerfully balanced. Weitere Infos unter: www.bembelbluesbuben.de

————————————————————————————————————————————-

Kenneth_Minor-solo_SW 100
Kenneth Minor

Vom Gehen und Finden.
03.08.2018
17.45 -18.30 Uhr
Kenneth Minor, Blues- und Folk Musik.
Hinter diesem K?nstlernamen steht der Musiker und Songschreiber J?rg ?Bird? Christiani. Eine Gitarre und eine Geschichte. J?ngst ausgezeichnet mit dem Innocent Award des Berliner Magazins ?Cute & Dangerous? in der Kategorie ?Best Singer-Songwriter 2017?. Als Teil einer neuen Generation von Folk-Musikern h?rt man die Liebe zu den Wurzeln der Blues- und Folk Musik, und dass hier das Handwerk von den Folk-Blues-Meistern der 1920er und 1930er Jahre gelernt und weiterentwickelt wurde.
Weitere Infos unter: www.kennethminor.com

 

01 Pressefoto Ashia Bison Rouge_ft.Nadja Buelow100
Ashia Bison Rouge,

03.08.2018
18.50 ? 19.50 Uhr
Ashia Bison Rouge, Cello Vocal Orchestra of One.
Ashia Bison Rouge has improvised to thunderstorms and performed on a windy night in a theater in the middle of the Death Valley desert. Her intriguing voice and captivating cello playing carefully take the audience into the deep dark woods of a sci-fi fairytale and out into the arms of a beloved friend. Along with her command of looping pedals and effects she creates distant journeys of electronic, pulsating, multi-layered orchestral pieces and then deconstructs them down into the ambient, classical, and a familiar nostalgic song.
Weitere Infos unter: www.ashiabisonrouge.com

 

 

01 ulyd_live_concert_1920x1080_green100
ULYD, Rock und Folk.

03.08.2018
20.10 ? 21.20 Uhr
ULYD, Rock und Folk.
Die Zulauscher treffen auf die Einzigartigkeit der rockigen Poesie die der deutsch-d?nische S?nger und Songwriter ULYD, mit einer einf?hlsamen Ruhe, und energisch bis zum Saitenrei?en, ausdr?ckt. ULYD ist Rock und Folk. ULYD ist Poesie und ohne Worte. Ulyd ist groove und Klangfl?che. Ulyd ist die wiederholte Fortpflanzung bioenergetischer Druckwellen durch menschlichen Kontakt. Weitere Infos unter: www.ulyd.dk

——————————————————————————————————————————————

01 Erde Enkheim Presse 100dpi
Erde Enkheim, Folk – Rock – Liebe.

Verborgene Zeichen.
04.08.2018
17.30 -18.30 Uhr
Erde Enkheim, Folk Rock – Liebe.
Das Trio macht Acoustic-Rock den sie selbst Herzrock nennen. 3 liebensw?rdige Typen mit Gitarren, Stimmen, Schlagzeug und Bass spielen Songs und Grooves mit deutschen Texten ? von und f?r Herzen. Keine Liebeslieder ? kein Lied ohne Liebe. Kein Anfang und kein Ende ? unsere Zeit ist jetzt. Nichts bleibt verborgen, alles wird entdeckt. Kein Gestern und kein Morgen ? in diesem Augenblick. Weitere Infos unter: www.erde-enkheim.de

01 Pressefoto TheEarhartLight_a_100dpi
The Earhart Light, fragmentarische, lyrische Texte, Elektro, Indie, Pop.

04.08.2018
18.50 ? 19.50 Uhr
The Earhart Light, fragmentarische, lyrische Texte, Elektro, Indie, Pop.
Das Konzept von The Earhart Light beruht auf einer Mischung aus sparsam instrumentierten Songs, elektronischen Sounds und Texten, die fragmentarisch von Flucht, Sehnsucht und Verzweiflung erz?hlen. Das Musikmagazin Intro schreibt ?Musik, die gleicherma?en zum Verzweifeln wie zum K?ssen geeignet ist. Weitere Infos unter: www.theearhartlight.de

01 Pressefoto Romie Press 100dpi
Romie, Singer & Songwriter/innen Folk-Pop.

04.08.2018
20.10 ? 21.20 Uhr
Romie, Singer & Songwriter/innen Folk-Pop.
Zwei Stimmen, die schon immer daf?r bestimmt waren gemeinsam zu erklingen, sich aber doch erst 2013 am ersten Tag des Schulmusikstudiums in Frankfurt am Main begegneten. Schon ein halbes Jahr sp?ter gr?ndeten Jule Heidmann und Paula Stenger ihr Singer-/Songwriter Duo. Seitdem spielen die beiden ihre Eigenkompositionen mit Klavier, Gitarre und zweistimmigem Gesang in Perfektion auf verschiedensten B?hnen Deutschlands. Im Sommer vergangenen Jahres reisten Romie nach Irland um dort in Clubs und auf einem Musikfestival zu konzertieren. Weitere Infos unter: www.listentoromie.com

——————————————————————————————————————————————-

Das Finale im Zirkuszelt

Die Gedanken sind frei.
05.08.2018
16.15 – 17.15 Uhr
Riders Connection, Blues/Reggae/Soul.
Riders Connection ist eine Barfu?-Band. Sie erschaffen ein musikalisches Klangbild, das in seiner nat?rlichen Art und Weise Ausdruck findet und sich nicht durch zahlreiche Effekte im digitalen Dschungel verl?uft. Dabei bewegt sich alles von eing?ngigen reggae Grooves, ?ber gef?hlvolle Singer Songwriter Musik, durch die Venen des Country, Folk und Soul, bis hin zu organisch erdigem Techno. Man schlie?t gern l?chelnd, barfu? durchs Gras tanzend die Augen bei dieser Band, gerade wenn sie Ihrer Performance oft einen herrlich am?santen Beigeschmack hinzuf?gen. Durch Ihren pers?nlichen Umgang die spielerische Spontanit?t bleibt kein Gast unber?hrt. Weitere Infos unter: www.facebook.com/pg/ridersconnection

01 Presse Strom & Wasser 100dpi Foto
Strom und Wasser, Apokalyptische Volksmusik.

05.08.2018
18.00 ? 19.00 Uhr
Strom und Wasser, Apokalyptische Volksmusik.
Seit Jahren das Extremste, was man unter der Bezeichnung ?Liedermacher? finden kann, halten
die Damen und Herren von Strom & Wasser nicht nur durch ihre brilliante Musik, ihren hohen
Gute-Laune Faktor und der wilden Mischung aus Politik, Party und anspruchsvollen Texten das
Konzertpublikum im Bann ? auch ihre politischen Aktionen sind spektakul?r. 1000 km sind sie
f?r Obdachlose durch die Republik gelaufen, 800 km f?r den Artenschutz durch deutsche Fl?sse
geschwommen fast 7000 km f?r Fl?chtlinge durch die Lande geradelt ? um dann mit Weltklasse- Musikern auf Tour zu gehen, die in deutschen Fl?chtlingslagern ohne Auftrittsm?glichkeiten leben. Weitere Infos unter: www.strom-wasser.de

01 NeuesGlasElektRio_100
NEUES GLAS aus alten Scherben! ElektRio.

05.08.2018
19.45 – 20.45 Uhr
NEUES GLAS aus alten Scherben! ElektRio.
Nach den akustischen Experimenten und andersartigen Versionen der Scherben- und Rio-Klassiker haben die Glaser wieder Bock auf Rock. So treten sie konsequent in der Besetzung Schlagzeug, Bass & E-Gitarre auf, um die Kraft und Wut, aber auch die Tr?ume der fr?hen Jahre im zeitgem??en (Sound)Gewand zu beschw?ren. Neben Rock-Klassikern wie ?Macht kaputt was euch kaputt macht? oder ?Der Traum ist aus? kommen aber immer auch Rio?s sp?te Liebeslieder von ?Junimond? bis ?Zauberland? zum Klingen. Eine Reise durch 30 Jahre deutsche Rockgeschichte! Infos unter: www.neues-glas.de/

01 Pressefoto Embryo100dpi05.08.2018
21.30 – 22.40 Uhr
Embryo, Jazzrock, Weltmusik.
Christian Burchard Embryo?s Meister, Gr?nder und Chef ist am 17. Januar 2018 weitergereist.
Er ist in seinen Kompositionen, Begegnungen, Erinnerungen und in Embryo f?r immer pr?sent!!! Sein Spirit wird die Band nie verlassen und durch seine Musik und sein gro?es Lebenswerk ist er f?r Embryo unsterblich geworden. Jetzt hat seine Tochter Marja die Leitung der Band ?bernommen und sie durch neue Elemente wie Beat Boxing und neue Musiker verj?ngt, f?hrt aber mit der Einbindung von Musikern wie Roman Bunka und Michael Wehmeyer auch die Embryo-Tradition fort.
Weitere Infos unter: www.embryo.de

—————————————————————————————————————————————

Seite 13

 

Notes from the underground – Bilder vom 11.04. im Orange Peel

B. Faltermeier & Arup Sen Gupta
B. Faltermeier & Arup Sen Gupta

B. Faltermeyer & Arup Sen Gupta - (9) B. Faltermeyer & Arup Sen Gupta - (10) B. Faltermeyer & Arup Sen Gupta - (16) B. Faltermeyer & Arup Sen Gupta - (18) B. Faltermeyer & Arup Sen Gupta - (24)

Tong?rtner
Tong?rtner

Tong?rtner (6) Tong?rtner (8) Tong?rtner (24) Tong?rtner (32) Tong?rtner (35)

Orange Mind
Orange Mind

Orange Mind (17)

Revolte Tanzbein
Revolte Tanzbein

Revolte Tanzbein (13) Revolte Tanzbein (17) Revolte Tanzbein (24) Revolte Tanzbein (25) Revolte Tanzbein (31) Revolte Tanzbein (36) Revolte Tanzbein (39)

 

Sch?n war??s gewesen. Heissen Dank an alle Beteiligten und den Fans, die sich trotz Mittwochabend zu einer tollen Party haben hinrei?en lassen. Die Foddos stammen aus der Linse von Frank Puchert.

Rockt sch?n ! Ben vom H?rnerv

H?rnerv # 271 mit Alex von REVOLTE TANZBEIN

Die Playlist vom 04,04,2018

Alex in AKtion
Alex in AKtion

01. MARVIN SCONDO BAND – Catfish

Konzerttip: heute Abend live im Jazzkeller Hanau – A tribute to Muddy Waters (Session)

02. REVOLTE TANZBEIN – Ist das Alles?

Revolte_2017_KungFu_quer

03. REVOLTE TANZBEIN – Frankfurt

04. REVOLTE TANZBEIN – Im Fluss

05. REVOLTE TANZBEIN – Baum

Alle Songs vom Album „Einmal die Eins mit Offbeats bitte“ (V? 2015) www.revolte-tanzbein.de

Notes from the Underground - Plakat jpeg

06. TONG?RTNER – Stop/Go? ? www.tongaertner.de

07. ORANGE MIND – Alles in der Cloud

08. BANJOORY – Ei Gude?(live mit MAKIA am 13.04. im Das Bett !

Stay tuned ! Ben vom H?rnerv

H?rnerv # 270 : Konzertvorschau

Die Playlist vom 23. M?rz 2018

Ein Vorschau auf spannende Konzerte f?r die n?chsten drei Wochen in Frankfurt und ein kleiner Ausblick die Open-Air Festivalsaison 2018 in Hessen

01. EASY STAR ALL-STARS ? Dub side of the moon ? Mix (Breathe+Time+The great gig in the sky) vom Album Dub side of the moon (V? 2003)

Die Easy Star All-Stars aus Jamaika und New York sind bei mir seit f?nf Wochen in heavy rotation.
Ganz besonders das im Jahre 2003 ver?ffentlichte Album Dub side of the moon, in dem sie das komplette Erfolgsalbum Dark side of the moon von Pink Floyd mit viel Kreativit?t, K?nnen und Witz zerlegen und in feinster Reggae- und Dubmusik neu arrangiert haben.
Das Quartett hat sich 1997 gegr?ndet und darauf spezialisiert ?Superbands? durch ihre Reggae- und Dub-Maschine zu jagen. So traf es die Beatles und ihr Album St. Pepper?s lonely heart club band (2009) und Radiohead?s Album O.K. Computer (2006) und auch Michael Jackson Thrillah (2012)
www.easystarallstars.net
Ja, warum eigentlich st?ndig neue Songs schreiben, wo es doch schon so viele verdammt gute davon gibt ? ?
Das Original, Pink Floyd?s ? Konzeptalbum The Dark side of the moon, wurde 1973 ver?ffentlicht bis heute ca. 60 Millionen mal verkauft. Eine der erfolgreichsten Platten ?berhaupt.

Noch fr?her, n?mlich im Jahre 1965, gr?ndete die englische Bluesrock-Legende Kim Simmonds die Band Savoy Brown. Sie spielten zusammen mit Gr??en wie Cream und Johny Lee Hooker. Simmonds wurde 1947 in Wales geboren und hat nach Adam Riese zwischenzeitlich 71 Lenze auf dem Buckel. Doch sein Herz ist fit und gilt dem Rock?n?Roll.
Er gastiert mit Savoy Brown am kommenden Dienstag, 27. M?rz 2018 im KJK Sandgasse in Offenbach. Tickets: AK: 25, VVK 20 Euro
https://www.offenbach.de//leben-in-of/soziales-gesellschaft/kinder_und_jugendliche/kjk_sandgasse_/subrubrik-kjk-sandgasse.php
02. SAVOY BROWN ? I?m tired
Album ? A step further (1969)

Savoy Brown

Kim Simmonds gilt als einer der f?hrenden britischen Bluesgitarristen der 1960 Jahre und wird in einem Atemzug mit Gr??en wie Eric Clapton, Mick Taylor und Peter Green gehandelt. Mit Savoy Brown hat er bis heute 28 Alben ver?ffentlicht – zuletzt Witchy Feelin? (2017) und auch 4 Soloalben.

Unser Beitrag zum Musikmesse-Festival 2018 !
Mi., 11.04. 2018 NOTES FROM THE UNDERGROUND mit REVOLTE TANZBEIN, ORANGE MIND, TONG?RTNER, BERNHARD FALTERMEIER & ARUP SEN GAUPTA
live Mi., 11.04.2018 im Orange Peel

Notes-from-the-Underground_A3_Ansicht

02. COSMIC ORIENT feat. Bernhard Faltermeier ? Bengal Tiger

Veranstaltungstip: Bernhard Faltermeier & Arup Sen Gaupta (Sitar/Tabla) live am Samstag, den 24.03., 20 Uhr, Denkbar, Nordend, 10 AK

03. TONG?RTNER ? Stop/Go

04. ORANGE MIND ? Glaube

05. REVOLTE TANZBEIN ? Frankfurt (Alex von Revolte ist Studiogast im n?chsten H?rnerv, Mi., 04.04.)(

Verlosung:?W?hrend der Sendung k?nnt ihr 2 x 1 Ticket gewinnen: Email an: Bernd@VirusMusik.de – die schnellsten gewinnen !

Veranstaltungstip: NewcomerTV, VirusMusikRadio und die Musikhalle Portstrasse pr?sentieren:
Die zweite NewcomerTV Nacht 2018 am Freitag, 23. M?rz 2018 in der Musikhalle Portstra?e, Hohemarkstra?e 18, in 61440 Oberursel (Taunus).
Einlass: 20.00 Uhr Beginn: 20.30 Uhr ? Eintritt: schlappe 3 Euro !!!
Im LineUp der NewcomerTV Nacht, die f?r das Fernsehen aufgezeichnet wird, spielen vier fantastische Bands aus der Region.
Vielleicht Anna aus Frankfurt spielen deutschsprachigen Pop-Rock.
Verveine aus Darmstadt rocken energetisch geladenen Alternative-Rock.
Zimmer 17 aus Darmstadt Kolumbien, machen deutschsprachigen Heavy Rock.
Zwischenmensch aus Darmstadt, mit Deutschen Post Hardcore, Alternative Rock.

06. MAKIA ? Siempre la Musica
Veranstaltungstip: Unser Abr?umer aus der VirusMusikRadioShow 2017. Mit ganz neuem Album ! Und gemeinsam Banjoory (Reggae aus Hanau) im Rahmen des Musikmesse-Festival im Das Bett, Freitag, 13.04., VVK 14,20, AK 15 Euro
(Makia sind auch im line up des Steinbruchfestival 2018l)

07. WILLE & THE BANDITS ? Livin free
Veranstaltungstip: Di., 24.04 Wille & The Bandits live im Das Bett, 15 VVK, AK 18 Euro
Feine britische Mixtur aus Rock, Blues, Latin und Folk und eine exzellente Liveband ! Ich bin Fan seit ihrem Auftritt auf dem Burg Herzberg Festival 2015. Das Trio vereint gekonnt Rock, Blues, Latin und Folk. Oft verglichen mit den fr?hen Led Zeppelin, Santana oder Pink Floyd heben Roots Rock auf ein neues Level. Pro Jahr spielen Wille & The Bandits bis an die 250 Shows und endlich kommen sie auch mal nach Frankfurt. Seit ihrer Gr?ndung von Bandleader Wille Edwards im Jahr 2010 haben sie bisher 3 Studioalben, zuletzt Steal in 2017, ver?ffentlicht.
Sie stehen auch im line up des Burg Herzberg Festival 2018 (27. – 29.07.)
https://www.willeandthebandits.com

Die n?chsten H?rnerv Sendungen:

Mi., 04.04. – Studiogast: Alex von Revolte Tanzbein
Mi., 18.04. t.b.c. – Erholung nach der Musikmesse …
Mi., 02.05. VirusMusik-Festivalguide – BURG HERZBERG FESTIVAL 2018 (t.b.c.)
Mi., 16.05. Rock den Acker ? Festival 2018
Mi., 06.06. t.b.c.
Mi., 20.06. STEINBRUCHFESTIVAL 2018 in M?hlheim (Main) 22. – 24.06.2018 (t.b.c.)
Mi., 04.07. BURG HERZBERG + WORLDMUSIC FESTIVAL in Loshausen (t.b.c.)
Mi., 18.07. Sommerschein-Festival in Hofheim (t.b.c.)
Mi., 01.08. Leunabunker- Open Air ? Festival 2018 in Frankfurt-H?chst (t.b.c.)
Mi., 15.08. Museumsuferfest 2018 ? die Gemeinschaftsb?hne von VirusMusik + radio x

Stay tuned ! Ben vom H?rnerv