ATRIO live im Hörnerv # 357

Den Podcast zur Radioshow vom 2.11. gibts für eine Woche hier (Rubrik + 7):  Frankfurts unabhängiges, werbefreies Stadtradio – radio x | Frankfurter Stadtradio | FM 91,8

Studiogast: Sascha (Schlagzeuger) von ATRIO  Die Band ATRIO (atrio-band.de)

… rocken am Samstag, 6.11. live im Das Bett : ATRIO – Support: Bird´s View – DAS BETT (bett-club.de)

die Playlist:

01. JOHN LENNON & YOKO ONO – Where all water

Niemand anderes gluckert und gurgelt so schön wie Mrs. Yoko Ono, hier gemeinsam mit ihrem Mann, John Lennon, mit ihrem Song „We all water“, live aufgenommen im Jahre 1972 irgendwo in New York City.

In meiner letzten Sendung vor 14 Tagen konnte ich zeitbedingt den Song nur anspielen, aber so ein Schätzchen gehört natürlich in seiner vollen Länge ausgespielt.

Schätzchen vor allen Dingen weil die Protogonistin am Mikro sich richtig was traut. Ihr Gesang mag komisch klingen, kann aber kosmisch wirken. Und schließlich hat sie Recht. Der menschliche Körper besteht zu etwa 80 Prozent aus Wasser.

Überhaupt meine ich, gehört dieser Song in jede gepflegte Karaoke-Bar.

Zu Ehren von Beatle Mr. John Lennon veranstaltet der Mousonturm im Ostend heute Abend ein Special. Unter dem Titel „The Lokal Listener“ trifft Musiker und Moderator Gregor Praml auf die Stars und Sternchen der Frankfurter Musikszene. Mit am Start sind Max Clouth & Tony Clark, der Heine-Chor, Giuseppe „Gastone” Porrello, Romie, Paul Sies und Tigisti.

Das Konzert samt Gesprächsabend beginnt heute, am 03. Nov. Um 19:30 Uhr.
Es existiert ein solidarisches Preissystem (frei wählbar): 8 € / 13 € / 26 € / 40 €
Einlass erfolgt nur mit gültigem Negativnachweis (Getestet, Geimpft oder Genesen). Mehr Infos zu Hygiene und Sicherheit über die homepage vom Mousonturm.

02. ATRIO – What you want

03. ATRIO – Can you relate

04. ATRIO – Taste the Blue + Getting away

05. ATRIO – Relief

06. ATRIO – Through the desert

07. ATRIO – Pull the trigger

Zum Abschluss spiele ich euch einen Song von Gwen Dolyn & The Toyboys, die uns letzten Samstag auf dem „Offen“ Festival vor dem Haus der Offenen Kulturen, vollends überzeugt hat. Man spürte ein großen Raunen im Publikum. Eine Querbeetband gemixt aus Transen, Lesben, Schwulen und sonst noch was. Sängerin Gwen Dolyn stammt ursprünglich aus Berlin und lebt jetzt in Darmstadt.

Die Band zählt zu unseren heißen Kandidaten line up zur VirusMusikRadioShow 2021.
Die findet diesmal erstmals unter der Woche statt, nämlich am Mi., den 22. Dez. In der Batschkapp. Also schon mal vormerken.

Mysteriös: Gwen Dolyn & The Toy Boys

08. GWEN DOLYN & THE TOYBOYS – Uncool    live | Gwen Dolyn Music (gwen-dolyn.com)

weitere Veranstaltungstips !

Livemusik für Couch potatoes bietet das Studio 8 in Neu Isenburg am kommenden Montag, den 8. Nov.. Live zu Gast bei Moderator Chris Tucker wird erwartet das Frankfurter Akustik Indie Rock Trio Tongärtner. Das Konzert beginnt um 20 Uhr, wird von 5 Kameras aufgenommen und live gestreamt u.a. über club8.tv .

Mein 3. Tip: Rami Hattab, der Wiesbadener Singer- u. Songschreiber mit der goldenen Stimme gastiert am Fr., 12. Nov., ab 19 Uhr im Nachtleben an der Konsti., Eintritt: 8,80 Euro, 2G

und wer stattdessen lieber Heavy Metal von der Couch aus geniesen möchte, dem sei – für Freitag, den 12.11., aber ab 0:25 Uhr der Arte-Konzertfilm „Motorhead – Louder than Noise“
empfohlen. Gezeigt wird das Konzert vom 5. Dez. 2012 aus dem Berliner Velodrom.

Wir können uns gerne Wiederhören, heute in 14 Tagen auf gleicher Welle und Uhrzeit.
Am Mi., den 17. November mit Inka von den frisch geschlüpften „The Bonobos“ und ihrem Dirty Garage Rock.

Stay tuned ! Ben vom Hörnerv

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>