Kalender

Okt
25
Fr
Die dritten NewcomerTV Nacht 2019, in der Musikhalle Portstrasse @ in der Musikhalle Portstraße
Okt 25 um 20:00 – 23:30

01 A 1 Plakat April 2019NewcomerTV, VirusMusikRadio und die Musikhalle Portstrasse präsentieren:

Die dritten NewcomerTV Nacht 2019, in der Musikhalle Portstrasse am Freitag den 25 Oktober – in der Musikhalle Portstraße, Hohemarkstraße 18 in 61440 Oberursel (Taunus).

Im LineUp der NewcomerTV Nacht, die für das Fernsehen aufgezeichnet wird, spielen vier fantastische Bands aus der Region für schlappe 3 Euro Eintritt. Die Bands in der Reihenfolge ihrer Auftritte.

Pepe Rakete aus dem Iran, Ungarn und Deutschland, Singer-Songwriter, Alternativ.

Are We Used To It aus dem Rodgau, spielen groovigen Alternativ, Indie-Rock.

Skinimin aus Frankfurt spielen Progressiv-Rock.

Past Reflection aus Frankfurt machen handgemachten Nu-Metal, Rapcore.

Einlass: 20.00 Uhr Beginn: 20.30 Uhr – Eintritt: 3 Euro

Für uns hat das Warten jetzt ein Ende, die lange Sommerpause ist vorbei und wir können uns gemeinsam auf die dritte Newcomer TV Nacht in der Musikhalle Portstrasse freuen. Auch in diesem Jahr war Newcomer TV natürlich wieder auf vielen wunderbaren Sommerfestivals unterwegs und konnte spannende Konzerte exzellenter Bands für das Newcomer Magazin aufzeichnen. Weitere Infos gibt es im Internet unter: www.youtube.com/channel/UCnQN-8JxLNyZ1LuB24WlWeA bzw. unter: www.VirusMusik.de

Das VirusMusikRadio sendet täglich zwischen 17-18 Uhr aktuelle Infos und natürlich den heißesten Sound der Bands aus dem Rhein Main Gebiet, auf UKW 91.8 Mhz.

Nun noch ein paar Worte zur Philosophie von VirusMusikRadio, NewcomerTV und der Musikhalle Portstrasse. Auf den Newcomer TV Nächten sind oftmals Bands zu hören die über ihren jeweils regionalen Bekanntheitsgrad hinaus noch keine „großen Kreise“ gezogen haben. Die aber wie so genannte „alte Hasen“ ihr musikalisches Handwerk beherrschen und bekannteren „Stars“ durchaus das Wasser reichen können. VirusMusik, die Musikhalle Portstrasse und Newcomer TV haben es sich zur Aufgabe gemacht diese Bands durch das Newcomer Magazin und über das VirusMusikRadio, überregional bekannt zu machen. Die musikalische Bandbreite der Newcomer TV Nächten geht von Rock über Pop bis in Punk oder Independentgefilden. Sie umfasst alle möglichen Elektro- Alternativ Regionen und zieht über Hip-Hop oder R&B auch begeistert alle Crossover oder Hart & Heftig Register. Es ist alles erlaubt was Spaß macht und abgeht. Mittlerweile werden Bands aus ganz Deutschland zu den Newcomer TV Nächten eingeladen. Neben musikalischen Anspruch und der damit verbundenen Suche nach neuen Bands geht es den Veranstaltern natürlich auch um die Präsentation der regionalen Musikszene.

Der Abend in der Musikhalle Portstrasse wird dynamisch von einer ganz jungen Band eröffnet.

01 Pepe Rakete_Internet

Pepe Rakete

Wir begrüßen Pepe Rakete aus dem Iran, Ungarn und Deutschland. Agi Peregi, Farhad Eslami und Aaron Henninger sind Pepe Rakete. Drei Freunde, die das Gefühl von Magie spüren, sobald sie zusammen Musik machen und manchmal fliegt ihre musikalische Rakete mitten ins Herz des Publikums. Dezente Gitarrenakkorde, dazu ein treibender Beat, virtuose Geigenklänge und eine markante Stimme – das ist Pepe Rakete. Die Internationale Besetzung aus dem Iran, Ungarn und Deutschland führt mit erfundenen Sprachen, sowie deutschen Texten in eine melancholische Welt von Liebe, Abschied und Neuanfängen. Weitere Infos unter: www.facebook.com/PepeRaketeMusic

01 Foto Are We Used Top It

Are We Used To It

Weiter geht es mit Are We Used To It aus dem Rodgau. Sie unterhalten das Publikum mit groovigen Alternativ und Indie-Rock. Die Musik der Jungs entwickelt sich aus verschiedenen Genreeinflüssen und ergibt eine abwechslungsreiche Mischung mit vielen Facetten aus Rock, Metal & Alternative, die die unterschiedlichen Charaktere der Band auf musikalische Weise zusammenfasst. Die Musik von „Are We Used To It“ ist mitreißend und bleibt im Ohr! Im Jahr 2016 erschien die selbstproduzierte EP „From A Story To Survive“.Herbst 2018 wurde die Besetzungen am Schlagzeug und Bass neubesetzt.
Der Drummer Bruno, ein dynamischer Portugiese aus Wiesbaden und der Italienische Bassist Nico mit seinen kraftvollen Tönen aus Darmstadt bringen neuen Klang in die Band. Aktuell arbeiten die Fünf an neuen Songs und Ende 2019 soll ihr gemeinsames Album erscheinen.
Weitere Infos unter: www.backstagepro.de/areweusedtoit

01 Skinimin Bandfoto internet

Skinimin aus Frankfurt

Nun kommen wir zu Skinimin aus Frankfurt und ihrem mitreißenden Progressiv-Rock. Ein außergewöhnliches Musikerlebnis – SKINIMIN, die fünfköpfige Musikgruppe aus Frankfurt am Main, sticht mit ihren sowohl emotional fesselnden Klängen als auch funky Arrangements aus der Menge hervor. Der Musikstil SKINIMINs setzt sich aus verschiedenen Genres zusammen: man könnte es als ein Mischmasch aus Psychedelic, Future, Alternative, Indie und Funk beschreiben. Durch gemeinsames Jammen über mehr als drei Jahre hinweg perfektionierten sie ihren Sound und ihr Zusammenspiel. Ende 2018 veröffentlichten sie ihr selbstproduziertes Debutalbum “Mother Universe”. Weitere Infos unter: www.facebook.com/skinimin.music/

Past Reflection internet

Past Reflection aus Frankfurt

Im Finale des Abends erleben wir Past Reflection aus Frankfurt, mit handgemachten Nu-Metal, Rapcore. Unterschiedlichste musikalische Einflüsse kreieren die fünf Frankfurter zu einem ganz eigenen Sound, der am ehesten mit NuMetal zu beschreiben ist. Ihre Bühnenerfahrung schließt größere sowie auch kleinere Gigs mit ein, so gewannen sie den Schwabacher Rockwettbewerb 2018, spielten 2017/2018/2019 auf dem Museumsuferfest Frankfurt, auf der Musikmesse 2018 im Finale des Schooljam Wettbewerbes, dem „Rock gegen rechts“ – Festival 2018, und in mehreren Clubs in Frankfurt und Umgebung. Neben der Musik ist eine gute Show mit viel Abwechslung auch ein fester Bestandteil im Bühnenprogramm von Past Reflection. In ihren Texten, welche auf Englisch geschrieben sind, geht es um Depressionen und Aggressionen aber auch gesellschaftskritische Themen, wie Religion und Willensfreiheit. Weitere Infos unter: www.facebook.com/pastreflectionOfficial/

Nov
16
Sa
Tag der offenen Tür bei radio x @ radio x
Nov 16 um 13:00 – 20:00

Hallo liebe HörerInnen von VirusMusik auf radio x,

unser Mutterschiff, der Sender radiox, feiert auch in diesem Herbst wieder den “Tag der offenen Tür”. Eine gute Gelegenheit sich das Radio aus der Nähe anzuschauen und Redakteure und Moderatoren zu treffen.

Backsteinwand mit Tr - Tag der offenen Tr

Geboten wird selbstverständlich auch Live Musik. An dem endgültigen Programm wird noch gefeilt. Bestätigt hat schon die Frankfurter Indie-Rock Band TONGÄRTNER. www.tongaertner.de

Tongärtner: v.l.n.r.: Chris u. Thomas Löw, Denis Bergmann

Tongärtner: v.l.n.r.: Chris u. Thomas Löw, Denis Bergmann

Mehr Infos in Kürze und unter www.radiox.de

 

Nov
29
Fr
Die 4. NewcomerTV Nacht in der Musikhalle Portstrasse
Nov 29 um 20:00 – 23:45

01 A 1 Plakat November 2019 aktuell internetNewcomerTV, VirusMusikRadio und die Musikhalle Portstrasse präsentieren: Die 4. NewcomerTV Nacht in der Musikhalle Portstrasse – am Freitag den 29. November 2019 in der Musikhalle Portstraße, Hohemarkstraße 18 in 61440 Oberursel (Taunus).

Im LineUp der NewcomerTV Nacht, das für das Fernsehen aufgezeichnet wird, spielen vier fantastische Bands aus der Region für schlappe 3 Euro Eintritt. Die Bands in der Reihenfolge ihrer Auftritte (von unten nach oben).

Dracu Rock Hardrock aus Baden-Baden.

Coole Aid Soul Rock aus Frankfurt.

Dinner4Trees Rock-Pop aus Hanau.

Simon Henderson Trio Rock, Funk, Blues & Soul aus Wiesbaden.

Einlass: 20.00 Uhr Beginn: 20.30 Uhr – Eintritt: 3 Euro

Die weißen Nebel wandeln nun, wohl übers Land, dem holden. Des Herbstes Sonne mag bald ruh´n, noch sind die Tage golden. Es färbt sich schon der Blätter Laub, in all den bunten Farben. Der Wind übt froh an ihnen Raub und scheint viel Spaß zu haben………

Ja, romantisch ist’s im Herbst, besonders wenn man Verse von Hansjürgen Katzer liest. Aber trotz der wundersamen Verse ist der November wohl der traurigste und depressivste Monat im Jahr. Ich habe aber wie in den Jahren zuvor, eine lohnende Alternative zur drohenden Depression. Zum Glück und zur Endspannung gibt es in monatlichen Abständen die NewcomerTV Nächte in der Musikhalle Portstrasse in Oberursel. NewcomerTV, VirusMusikRadio und die Musikhalle Portstrasse präsentieren die heißesten Bands aus der Region.

Auf NewcomerTV Veranstaltungen trifft man auf ein aufgeschlossenes Publikum und es gibt viel Neues zu entdecken. Musik jenseits kommerzieller Verkaufsstrategien, bis zum unangepassten Sound direkt aus dem Underground. Auf NewcomerTV-Shows spielen Bands die kaum jemand kennt, die aber wie „alte Hasen“ ihr musikalisches Handwerk vortrefflich verstehen und den bekannteren Stars in Hinblick auf Professionalität und musikalischen Qualitäten mehr als nur das Wasser reichen können.

Bei den NewcomerTV-Shows geht es aber nicht nur um die Musik. Diese Veranstaltungen stellen auch einen Treffpunkt unterschiedlicher Musikszenen dar. Hier wird zusammen gefeiert, es wird kontaktet und so manches Band- oder Musikprojekt findet zwischen Konzertraum, Café und dem Gang zur Toilette seinen Anfang.

01 Simon Henderson Trio_Internet

Das Simon Henderson Trio

Nachdem ab 20 Uhr das Publikum so nach und nach in den eigens für diese Veranstaltung hergerichteten Saal eingetroffen ist, beginnen ab 20.30 Uhr das Simon Henderson Trio Rock, Funk, Blues & Soul aus Wiesbaden. Die jungen Kerle vom Simon Henderson Trio spielen einen Sound wie man ihn sonst nur von älteren Musikern kennt: Bluesrock, Funk und Soul – sehr dynamisch vorgetragen. Sie setzen alles daran eine Qualitative – sowie energetische Show abzuliefern, was ihnen gut gelingt! Die Band hat so manchen Wettbewerb gewonnen und schon einige Konzerte in der Region erfolgreich absolviert.  Die Jungs stehen gerade in der Produktion ihrer ersten EP und haben nach längeren Sessions in Berlin jetzt auch brandneue Songs im Programm! Weitere Infos unter: www.facebook.com/sihtrio/

02 Dinner4tree internet

Dinner4Trees

Als nächste Band betritt Dinner4Trees Rock-Pop aus Hanau die Bühne. Die fünf Jungs scheuen sich nicht, verschiedene Musikstile von Reggea, Hip-Hop, Indie Rock bis hin zum Soul in ihren Sound aufzunehmen. Die Band spielte über 35 Konzerte und gewann den 1. Platz auf dem Bandcontest Klang Chaos in FFM und belegten auch den 1.Platz Newcomer Contestes „Hoffnungsträger“ in Hanau sowie den Publikumspreis.

Nachdem die Jungs sich anderen Projekten widmeten, sind sie im Jahr 2018 auf die Bühne zurückgekehrt, um mitunter an der Wilhelms Bader Sommernacht das fünfzehnjährige Bestehen, des “Hoffnungsträger-Bandcontests” auf der Bühne des Hanauer Kultursommers zu zelebrieren. Weitere Infos unter: www.dinner4trees.de

01 Pressefoto Cool Aid

Coole Aid

Weiter geht es mit Coole Aid Soul Rock aus Frankfurt. Cool Aid auf der Bühne zu sehen ist wie eine Reise nach Woodstock zu buchen. Musikalisch sehr modern angelegt, verzaubern die Musiker/innen ihr Publikum mit einem Hauch von Hippie-Charme. Die Roots der Band gehen auf die ca. 2013 gegründete Roots Reggae-Band Shortless zurück, die erfolgreich viele Konzerte in ganz Deutschland gegeben hat. Das Motto der Band “Should be love” spiegelte sich stets in ihren Songs wider. Heißen soll es, dass alles gut ist, solange man gemeinschaftlich handelt und keinen Hass aufkommen lässt, denn Freude und Liebe stellen für die Band eins der wichtigsten Ziele im Leben dar. Dieses Motto und ihre Liebe zur Musik, bestärkten einige der Musiker von Shortless unter den Namen Cool Aid eine neue Band zu gründen und mit souligen Groove Rock ihre Love & Peace Visionen unter die Menschen zu bringen.

DSC03358

Dracu

Als letzte Band des Abends erleben wir Dracu Rock Hardrock aus Baden-Baden. Dracu gilt zweifelsohne als einer der vielversprechendsten Unruhestifter in der deutschen Rock & Gitarren-Szene, und hat bleibenden Eindruck hinterlassen, wo auch immer er aufgeschlagen ist. Frontmann Sebastian Dracu (&Band) ist seit über 4 Jahren auf den Bühnen Deutschlands aller Größenordnungen unterwegs und präsentiert dort Repertoire aus seinen eigenen Produktionen, als auch hier und da ausgewählte Hommagen an einige seiner großen Idole. Für sein Engagement wurde er unter anderem mit zwei nationalen Musikpreisen ausgezeichnet (Deutscher Rock & Pop Preis 2015&2016). Ende 2018′ begab sich Sebastian ins Studio um die lang erwarteten neuen Stücke zu produzieren, welche er im April 2019 unter dem Namen “CROSSFIRE” veröffentlichte. Aktuell ist Sebastian in der Nation unterwegs, um die neuen Songs vorzustellen. Weitere Infos unter: http://www.dracu13.com/