Best of “heimspiel” rockt die Batschkapp

Best of “heimspiel” rockt die Batschkapp

Diese Bands sind heiß:

SINDUSTRY – KANZLER & SÖHNE – VANILLA JUNCTION -

       – DOMIBA – SUPERUSE – ALASKA PIRATE

Die aktuell sechs „besten“ Bands aus Frankfurt und Umgebung rocken am Sonntag, den 02.10.2016 gemeinsam die riesige Batschkapp-Bühne. (VVK 6, KK 8 Euro)

flyer-best-of-heimspiel

Alle Bands haben durch ihre Auftritte im Rahmen der Konzertserie „mainova heimspiel“ im nachtleben (dem kleinen Batschkapp Ableger an der Konstablerwache) überzeugend gerockt. Diese “Top of the Pops” haben sich aus etwa 145 Bands für das Finale qualifiziert:

Matze Brunner von der Batschkapp und verantwortlich für´s „Heimspiel“ sagt: „Wir wollen verschiedene Musik Genre präsentieren und als Rockclub stehen wir für die handgemachte Gitarrenmusik. Reine Coverbands sind ausgeschlossen, denn wir wollen mit dem Projekt auch Kultur und Entwicklung der Bands fördern. Jede Band spielt beim Best of 60 Minuten. Wir wollen eine große gemeinsame Party feiern. Das „heimspiel“ ist kein Wettbewerb bei dem jeder gegen jeden Antritt. Wir wollen kein Konkurrenzdenken ! Um ins Finale zu gelangen muss eine Band gut live spielen können, Fans haben, sich untereinander gut verstehen und auch gut mit uns Zusammenarbeiten wollen.

“Wir wollen den Bands das Gefühl vermitteln, auf einer großen Bühne zu stehen, denn das gibt einen ganz anderen Adrenalinstatus.”

Das Konzert wird durch ein professionelles Kamerateam mit 4 Kameras aufgezeichnet. Jede Band erhält eine DVD ihres Auftritts, das sie uneingeschränkt für eigene Zwecke nutzen kann. Die Reihenfolge der Bands wird erst kurz vor der Show bekannt gegeben und wird u.a. auch über die Aspekte von Dynamik und Lautstärke der Musik aufbauen.“

Im letzten Jahr standen noch drei Frauen als Sängerinnen ihrer Bands im Rampenlicht. Diesmal handelt es sich um ein rein maskulin besetztes Finale. Matze sagt: „Rock ist eher Männersache und schätzt, das in Frankfurt auf 30 Rocker lediglich eine Rocklady kommt.“

Bereits seit 13 Jahren fördert der hiesige Energieversorger, die Mainova AG, in Zusammenarbeit mit der Batschkapp die musikalische Nachwuchsszene in Frankfurt. Nur durch die Kulturförderung ist es möglich, den Eintrittspreis (5 – 6 Euro) zu den Konzerten so günstig anzubieten. Auch in diesem Jahr wird es für jeden BesucherIn einen USB-Stick mit den Songs teilnehmenden Bands geben.

mehr Infos unter:

https://batschkapp.tickets.de/en/events/8177-best_of_mainova-heimspiel_2016

www.mainova-heimspiel.de

 

Share this:

Leave a Reply