Playliste von meiner heutigen Backspace Sendung – 30. März 2021

Playliste von meiner heutigen Backspace Sendung – 30. März 2021

TOMMES on the ROCKZ

Hallo ihr Menschen da draußen.
Heute hatte ich den wunderen Singer & Songwriter TOMMES on the ROCKZ als Interviewgast in meiner Sendung. Leider nicht physisch, sondern als Telefoninterviewgast. Es ging in erster Line um seine aktuelle EP „Alte Brücken“ und den ein oder anderen Einblick in sein momentanes künstlerisches Schaffen. Beim Rückblick auf den Alte Brücken CD-Release klang ein wenig Wehmut mit, denn statt einer großen Release-Party fand die Veröffentlichung seiner Solo-CD fast ganz im Stillen statt. Keine Party, kein Feuerwerk, keine Fans und Groupies die ihm um den Hals gefallen sind.  TOMMES on the ROCKZ erzählte bei mir im Interview. „Als Künstler sucht man immer Wege, seine Musik an den geneigten Hörer zu bringen. Auf der einen Seite möchte man, dass Millionen Menschen die eigene Musik hören, auf der anderen wäre es schön, wenn man damit so erfolgreich ist, dass man davon leben kann. Macht man dann noch Musik, die einen selbst bewegt, fernab vom Mainstreamgedudel aus dem Radio, mit Songlängen von weit über drei Minuten, dann ist es um ein Vielfaches herausfordernder. Ein befreundeter Musikproduzent meinte mal zu mir, ich produziere nur noch Lieder mit maximaler Spieldauer von zwei bis drei Minuten Länge, damit ich mehr Klicks auf Spotify etc. generieren kann.
Ernsthaft?
Ja, klar. Die Logik gebietet es, schließlich wird man pro Klick bezahlt … Aber ist das dann noch Musik, die ich selbst gerne machen und hören möchte? Ist das die Zielsetzung eines Musikers? Ich persönlich denke nein und mir kommt spontan der Film Judge Dredd mit Silvester Stallone in den Sinn, als sie nur noch die Werbejingles im Radio hörten … Welch eine Horror-Vorstellung! Für mich ist ein guter Song, wie eine gute Geschichte. Sie will erzählt werden, egal wie lang sie letztlich ist. Und wenn man mal eine Minute lang nur Drums, Gitarre und Bass hört, dann will dieser Song, diese Geschichte, genau so erzählt werden! Die Zeit ist vorbei, zumindest für mich, dem Mainstream hinterher zu schwimmen (und eigentlich tat ich das noch nie).
Nein, ich halte es wie Udo Lindenberg und „Mach mein Ding!“

Mein Name ist Thomas. Singer/Songwriter aus FFM. Ich trete als TOMMES on the ROCKZ auf. 2020, das Jahr des großen Brechreizes, sollte eigentlich der Wiedereinstieg in die Musik für mich werden. Solo-CD (EP) gemacht, Open Air Gigs für den Frankfurter und Hanauer CSD (ja, ich bin schwul und in der Szene aktiv), viele kleinere Gigs, Releaseparty geplant, einen Übungsraum gemietet für den Aufbau einer Begleitband, Kohle ohne Ende investiert und dann … nix. Alles abgesagt, Übungsraum wieder aufgegeben… ich könnt nur noch kotzen… Habe Diverse Radio-Interviews angeleiert (Szene-Radios), weil mehr bis dahin nicht ging. CD wurde in Eigenregie finanziert, und ist leider aus Kostengründen nur ne EP geworden und komplett ohne Musiker produziert.“

Ich hätte mich noch sehr lange mit TOMMES on the ROCKZ unterhalten können. Eigentlich sollte das Interview nur ca. 30 Minuten dauern. Aber wir sind beide ziemliche Plaudertaschen und so wurde eine ganze Sendung daraus. Ich bin beeindruckt von den ehrlichen Texten und von der poetischen Melancholie seiner Musik. Unterstützt TOMMES on the ROCKZ und holt euch seine EP alte Brücken. Einen Teil der Einnahmen spendet TOMMES on the ROCKZ an die Aidshilfe und an die Frankfurter Gay-Bar Switchboard.

Am Schluss der Sendung habe ich aber noch auf das Programm der zweiten NewcomerTV Nacht am 30. April hingewiesen.

Infos unter: https://www.tommes.rocks/

Playliste von heute:

  • 01 – Metamorphosia – Tommes on the Rockz
  • 02 – Halt Mich – Tommes on the Rockz
  • 03 – Geschöpf Der Nacht – Tommes on the Rockz
  • 04 – Alte Brücken – Tommes on the Rockz
  • 05 – Nicht schon wieder aufstehen – 4 Zimmer Küche Bad

 

Vielen Dank für euer Interesse
liebe Grüße –

Sepp’l –
vom VirusMusikRadio

 

 

 

 

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>