Kalender

Dez
13
Fr
Backspace am 2ten Freitag
Dez 13 um 17:00 – 18:00

01 A 1 Plakat November 2019 aktuell internetBackspace am 2ten Freitag im Monat

In meiner heutigen Backspace-Sendung geht es um eine Vorausschau das Programm der NewcomerTV Nacht 2019 und auf das Programm der VirusMusikRadio-Show 2019.

lg

Sepp’l

 

Dez
14
Sa
Rock’n’Call
Dez 14 um 17:00 – 18:00

 

 

jeden 2. Samstag im Monat.

mit Marcel Landgraf & Lars Bittner

Dez
15
So
Mein Rosarotes Liebeslied
Dez 15 um 17:00 – 18:00

An jedem 3. Sonntag im Monat 17 – 18 Uhr.

Schöne Melodien, die im ARD-Nachtproramm immer kurz vor den Nachrichten ausgeblendet werden. Präsentiert von Horst Blue

Seit September 1997 schickt Entertainer Horst Blue einmal monatlich die schönsten Melodien über den Äther, die im ARD-Nachtprogramm immer kurz vor den Nachrichten ausgeblendet werden. Zu seinen Lieblingsinterpreten gehören legendäre Chanteusen wie Daggi Dauth, Vera Palm, Barbie Glück oder die Neuentdeckung des letzten Jahres „Puckie und die Fohlen“.

Jede Sendung huldigt musikalisch einem bestimmten Motto; oft stellen Studiogäste aus den verschiedendsten Genres ihre Mjusik und ihr künstlerisches Tun vor. Der erste Studiogast war seinerzeit Bäppi La Belle. Es folgten Koryphäen wie Iso Herquist, Perle, Stephen Galloway, Turbo 2000, Rockformation Diskokugel, Vince Ebert, Konduettina, Kat, Ryan Paris, Chantal Chabraque und viele andere.

Hüftgoldhafte Unterstützung erfährt die Show von Herrn Dabbelju. Der Assistent ist zuständig für die Schokolade, ohne die Herr Blue nicht moderieren kann. „Mein rosarotes Liebeslied“ ist zudem die einzige Radioshow im Weltall, die einen eigenen Maskenbildner beschäftigt: Antonello Vincenzo aus Milano. Nirgends sehen die Protagonisten einer Radiosendung so gut aus wie hier, wenn sie On Air gehen.

Mehrmals im Jahr kommt die Show live auf die Bühne, meist im Club DAS BETT und auf dem Museumsuferfest.

Mein Rosarotes Liebeslied
Georg Keim

Email
Websitewww.horst-blue.de

Dez
16
Mo
Wahllos im Virus
Dez 16 um 17:00 – 18:00

An jedem dritten Montag im Monat

Man nehme ein gutes Stück Chaos, paniere dies in aktuellen Nachrichten, dazu komme: Eine Prise Gäste, zwei Teelöffel Anrufer, Interviews und vor allem – viel Musik! Alles zusammen in die Küchenmaschine und 60 Minuten auf höchster Stufe rühren. Guten Appetit!

 

Wahllos im Virus
Dada

Email

Dez
17
Di
Backspace am Dienstag
Dez 17 um 17:00 – 18:00

Jeden dritten Dienstag  im Monat, von 17 – 18 Uhr

 

Grundfunk intenetIn dieser Backspace-Sendung geht es um junge Bands, die uns bei unseren Recherchen aufgefallen sind. Immer zum jeweiligen Jahresende starten einige Bandwettbewerbe wie Emergenza, SPH, Bandsupporter, Schooljam, mit ihren Aktivitäten. Auf den ersten Battles in diesem Jahr haben wir ein paar muikalisch sehr interessante Band gefunden und die möchten wir euch in der heutigen Sendung vorstellen.

Dez
18
Mi
Hörnerv
Dez 18 um 17:00 – 18:00

die_entdeckung_des_punk-rock_2335965 (1)

Schon unsere Ahnen in der Steinzeit scharten sich zur Musik ums Lagerfeuer.

         GABBA GABBA HEY !

MUSIK IST MAGIE – KULTUR GEWORDENE NATUR. IRGENDWO ZWISCHEN DIESSEITS UND JENSEITS. MUSIK BEWEGT, MUSIK PROVOZIERT, MUSIK VERZÜCKT !*

Zwei kleine Nerven hinter unserer Ohrmuschel sind für die korrekte Übertragung von Klangwellen zuständig.

OHNE HÖRNERV KEIN HÖREN !

Hörnerv widme ich vor allem regionalen KünstlerInnen aus Frankfurt und dem Rhein-Main-Gebiet, unsere heimische Musikszene verbirgt richtig große Schätze ! Ob Eintagsfliege oder ungeschliffener Rohdiamant, ihr müsst sie nur entdecken!

Seit 1997 sendet „Hörnerv im Auftrag von VirusMusik auf radio x“ immer am ersten Mittwoch im Monat. Im Fokus stehen insbesondere Rock- und Worldmusik mit Live-Studiogästen aus der Musikszene, den neuesten Musik-Releases und Ausgeh-Tipps zu aktuellen Konzerten des Monats.

Mit „The Clash“ live im Oktober 1977 im Volksbildungsheim fing alles für mich an. Seit dem bin ich vom Virus der Musik befallen.

 Für Künstler und Bands: Bitte schreibt eine E-Mail an: Bernd@virusmusik.de und bewerbt euch für eine der nächsten Radioshows. Immer gut ist ein aktueller Anlass, wie z.B. Release oder Konzert.

Ben vom Hörnerv

* Bild oben: DÜSTERLUST im Hörnerv (September 2016)

Dez
19
Do
Homebase
Dez 19 um 17:00 – 18:00

An jedem dritten Donnerstag

Der Elektrospezialist von VirusMusikRadio

Jürgen Klumpe kennt sich aus in der Elektroszene. Er spricht mit Musiker/innen, stellt ungewöhnliche Musik und Sounds und auch interessante Instrumente aus dem ElektroUniverum vor.

 

Homebase
Jürgen Klumpe

Email

Dez
20
Fr
Mental Maps
Dez 20 um 17:00 – 18:00

Jeden zweiten Mittwoch und dritten Freitag

GUITARMUSIC GALORE!

GUITARMUSIC GALORE … so lässt sich ganz treffend die musikalische Marschrichtung der Sendung beschreiben:
RockEmoNoiseStonerSongwriterMetalGrungePsychedelicPostPunkExperimentalAcousticScreamoIndieInstrumentalTrashPop. Alles ist erlaubt!!!

Oftmals auch mit tollen Studiogästen und Ticketverlosungen.

Mental Maps
Mathias Heng

Emailcontact(a)mentalmaps•de
Websitewww.mentalmaps.de

Dez
21
Sa
Backspace am Samstag
Dez 21 um 17:00 – 18:00

SAMSUNG CAMERA PICTURESBei Backspace am Samstag geht es heute um Veränderungen bei VirusMusik – der Verein bekommt eine Frischzellenkur und wir schauen nach 2020 – VirusMusik Veranstaltungen – Konzepte – Musiktrends –

 

 

 

Die VirusMusikRadio Show 2019!
Dez 21 um 20:00 – 23:55

VirusMusik, radio x und das HORST präsentieren:

- das BESTE live im radio -

Die VirusMusikRadio Show 2019!

 

01 VirusMusikRadio Show Flyer 01Am Samstag den 21. Dezember

Im HoRsT, Kleyerstraße 15 – 60326 Frankfurt-Gallus.

Auf zwei Bühnen und bei freiem Eintritt spielen im Programm der finalen Jahres Show von VirusMusikRadio, sieben fantastische Bands. Der gesamte Abend wird ab 20 Uhr live auf radio x 91.8 Mhz und im Internet auf www.radiox.de/live übertragen.

Firstborn Unicorn aus Frankfurt Main Alternative Rock, Hip-Hop, Rap

Salma mit Sahne aus Lindenfels, spielen Folk, Pop, Singer & Songwriterin

Lasse Kuhl & Band aus Frankfurt, spielen trancigen Indie-Pop

KIM aus Gießen, Singer & Songwriterin

Atrio aus Gießen spielen Blues, Rock und Funk

Mane aus Frankfurt, Akustik Folk-Pop/Americana

Cool Aid aus Frankfurt, spielen Soul, Rock, Pop

Einlass: 20.00 Uhr Beginn: 20.30 Uhr – Eintritt: frei!!

Die Veranstaltung wird unterstützt vom Kulturamt Frankfurt am Main und den Frankfurter Musikbunkervereinen.

Ein kulturell und wettermäßig großartiges Jahr liegt hinter uns und es ist noch nicht ganz zu Ende. Ob es in diesem Jahr einen coolen Sommer gab, müssen wir nicht lange fragen. Trotz erregter Wetterdiskussionen war die VirusMusik-Crew mit ihrer Arbeit erfolgreich. Zahllose wunderbare Konzerte und Festivals wurden von VirusMusik organisiert, wie z.B. die radio x Bühne auf dem Museumsuferfest, oder das Programm im Beduinenzelt auf der Sommerwerft und nicht zu vergessen die Live-Radio Shows von der Internationalen Musikmesse und natürlich die spannenden NewcomerTV Shows in der Musikhalle Portstrasse.

Für alle, die es noch nicht wissen: VirusMusik ist eine Initiative Frankfurter Musiker und Musikerinnen aus der Rock- und Popszene. VirusMusik wurde gegründet, um die regionale Musikszene zu fördern und Bedingungen zu schaffen, unter denen sich produktiver arbeiten lässt. Inzwischen ist der Verein die erste Adresse für viele Musiker/innen aus der Region.

Hier nun zum Programm der VirusMusikRadio-Show 2019:

 

01 Pressefoto Cool Aid

Cool Aid

Als erste Band der Veranstaltung erleben wir Cool Aid aus Frankfurt Die Band spielt einen Mix aus Soul, Rock und Pop. Cool Aid auf der Bühne zu sehen ist wie eine Reise nach Woodstock zu buchen. Musikalisch sehr modern angelegt, verzaubern die Musiker/innen ihr Publikum mit einem Hauch von Hippie-Charme. Die Roots der Band gehen auf die ca. 2013 gegründete Roots Reggae-Band Shortless zurück, die erfolgreich viele Konzerte in ganz Deutschland gegeben hat. Das Motto der Band “Should be love” spiegelte sich stets in ihren Songs wider. Heißen soll es, dass alles gut ist, solange man gemeinschaftlich handelt und keinen Hass aufkommen lässt, denn Freude und Liebe stellen für die Band eins der wichtigsten Ziele im Leben dar. Dieses Motto und ihre Liebe zur Musik, bestärkten einige der Musiker von Shortless unter den Namen Cool Aid eine neue Band zu gründen und mit souligen Groove Rock ihre Love & Peace Visionen unter die Menschen zu bringen.

Mane Foto Detlef Kinsler_0998

Mane

Als nächstes erleben wir Mane aus Frankfurt, Akustik Folk-Pop/Americana. 1 Stimme, 2 Gitarren, viel mehr braucht es nicht, um ihrem musikalischem Mikrokosmos Leben einzuhauchen: Nach zwei Alben mit ihrer damaligen Band Under 10 Moons („Serenade To Your Soul“ 1999, „Puzzle(d)“ 2002) und einem Ausflug ins A Cappella Genre bringt MANE seit 2012 ihre Musik in einer intimen Duo-Performance mit dem vielseitigen Musiker Dennis Lapp auf die Bühne. „Ihre Stimme hat Volumen, Wärme, Charakter, ein angenehmes, tieferes Wohlfühl-Timbre. Für reife Songs aus der Lebensmitte“, begeisterte sich der Musikkritiker Detlef Kinsler. Was die beiden jetzt im Studio gezaubert haben, ist eine Melange aus Singer-/Songwriter, Americana  und Folk, getreu nach dem Motto „Weniger ist mehr“. Weitere Infos unter: www.mane-musik.de/

ATRIO_2

Atrio

Weiter geht es mit Atrio aus Gießen. Sie spielen einen Mix aus Blues, Rock und Funk. Locker und lässig kommen ATRIO auf die Bühne. Ihnen haftet der Geist früherer Rocklegenden an. Mit ihren Outfits springt der Gedanke an Jimi Hendrix direkt ins Hirn. Und wer sich auf ähnlichen Sound vorbereitet hat, wird nicht enttäuscht: Wenn die Jungs auf der Bühne anfangen zu zocken, bleibt keine Spinnwebe mehr an Ort und Stelle. Zum klassischen und lauten Rocksound mischen sie aber noch blusige Rythmen und funkigen Groove und definieren so das Genre des Bluesrock neu. Stylistisch nicht nur an ältere Künstler wie Hendrix, sondern auch an neueren Einflüssen, wie Audioslave, Rival Sons oder Gary Clark Jr., angelehnt hauen sie dabei ordentlich aufs Trommelfell und treiben noch jeden Musikmuffel vor die Bühne. Weitere Infos unter: www.facebook.com/ATRIO-1451209684911658/

Pressefotobb150dpi

KIM

Nun kommen wir zu KIM aus Gießen und ihrer Singer & Songwriterinnen Musik. In der Folk-Tradition beheimatet, spielte sich KIM auf den Straßen der Städte den Mut zur eigenen Musik an und die eigene Seele heraus. Soul, Indie und Blues treffen sich in ihrer Stimme und ihrem Folk. Sie ringt in ihren Liedern nach Worten, sanft wie frischer Regen auf einer Wildblumenwiese und rau wie nach Pisse riechender Asphalt, die klingen als seien sie seit tausend Jahren gehört und doch gerade erst entdeckt. Wer zum hektischen Treiben der Welt einen Ausgleich benötigt, wer genug hat vom alltäglichen radiotauglichen Einheitsbrei und nach Eigenständigkeit, dem etwas anderen Sound und musikalischer Intelligenz sucht, der ist bei KIM genau richtig. Erste Bühnenerfahrungen sammelte sie als Straßenmusikerin. Sie spielte viele Konzerte in kleinen Bars und Musikkneipen. 2016 gewann sie den Friedrich Stoltze Kompositions-Wettbewerb. Weitere Infos unter: www.facebook.com/kims.music.official/

Processed with VSCO with c1 preset

Lasse Kuhl & Band

Bühne frei für Lasse Kuhl & Band aus Frankfurt und ihrem trancigen Indie-Pop-Sound.
Die Songs von Lasse Kuhl sind gefühlvoll, unverfälscht, individuell und echt. Vor einigen Monaten stand der Singer/Songwriter noch alleine auf der Bühne. Mittlerweile spielt er in einer Band, die seine Musik mit trancigen Elementen aus der Indie- und Alternative-Sphäre bereichert. Seit einiger Zeit haben die jungen Musiker nun im Probekeller mit Folk-Rock und verträumt-melancholischen Balladen herumexperimentiert. Das Ergebnis ist Leidenschaft, Freundschaft und Lieder, die nicht nur ins Ohr, sondern auch ins Herz gehen. Weitere Infos unter: www.facebook.com/kuhllasse/

01 SalmaJetzt kommen wir zu Salma mit Sahne aus Lindenfels, und einen Mix aus Folk, Pop, Singer & Songwriterin. Salma ist eine stimmstarke Liedermacherin mit ehrlichen Texten und unvergesslichen Melodien. Ein kleiner Wirbelwind mit einer großen Stimme, in deren rauer Wärme immer ein Funke von Vertraulichkeit mitschwingt. Mit ihrer Band „Salma mit Sahne“ bringt sie Füße zum Tanzen und Haut zum Gänsen. Verfeinert werden Salmas Lieder mit dieser Band durch zweite Stimmen, Akkordeon, Bass/Kontrabass-Balalaika und Schlagzeug. Alleine oder mit Band, mit Salma bleibt eine Geschmacksexplosion in den Ohren zurück, die man getrost nachhause tragen kann und weiter genießen. Salma lässt sich nicht auf einen musikalischen Stil schmälern. Von Folk-Pop über Jazz und Soul fließt alles ein, was ihr bisher auf ihrer musikalischen Reise begegnet ist. Gleichzeitig schöpft sie stetig Inspiration aus neuen musikalischen Begegnungen und ist offen für Abenteuer in verschiedenste Richtungen. Ihre Energie wirkt wohltuend und ansteckend. Weitere Infos unter: www.salmamusik.de   

01 FirstBorn

Firstborn Unicorn

Als letzte Band an diesem wunderbaren Abend spielt Firstborn Unicorn aus Frankfurt Main ihren Alternative Rock, Hip-Hop, Rap – Sound. Firstborn Unicorn ist eine Sammlung von Eindrücken und Erfahrungen von uns, Alu und Eric. Wir drücken uns mithilfe von Schallwellen, Geräuschen, Tönen, Klängen, Riffs, Strophen, Hooks, Songs aus. Alles als Momentaufnahme unserer Umwelt. Seit 2016 sammeln, lernen und spielen wir gemeinsam, mal hier – mal da. Ziel? Ungewiss! Grundvoraussetzung unserer Kreativität. Die Musik, die von Anbeginn der Menschheit als Mittel des Seelenfriedens und als Medium der Spiritualität geschaffen, genutzt und weiterentwickelt wurde, ist eine sichere Droge für uns und für jeden. FU saugt Musik auf und gibt sie wieder.  Was Musik in Lebewesen auslösen kann, ist faszinierend. Musik läuft überall und ständig – nichts Besonderes mehr. Doch noch immer wirkt sie tief. Dafür braucht man nichts weiter, als sich selbst. Musik spricht einen sechsten Sinn an, wir haben ihn alle und wir wissen ihn zu interpretieren. Egal ob man allein den Blues spürt, sich im Kollektiv völlig in Trance im Bass des DJs auflöst, oder seiner Energie freien Lauf im mosh pit lässt. In diesen Momenten kann man sich wirklich frei fühlen. Weitere Infos unter: www.firstborn-unicorn.com