Hörnerv Spezial (# 294 a) Mi., 27.03.2019 – Open Air Festival Saison 2019 in Hessen

Hörnerv Spezial (# 294 a) Mi., 27.03.2019 – Open Air Festival Saison 2019 in Hessen

Ich lade euch ein mitzukommen auf meinem fliegenden Teppich. Die musikalische Reise führt uns zum Burg Herzberg Festival 2019, dem Rock den Acker Open Air und dem Musikmesse Festival. (… eine Vertretungssendung für Kollegah Niels mit OF-Scene)

(xxx Die Sendung kann die nächsten 7 Tage als Podcast bei radio x nachgehört werden: http://www.radiox.de/radio-x-7 xxx)

https://burgherzberg-festival.de     https://rockdenacker.com/    https://musikmesse-festival.messefrankfurt.com

Die Playlist:

01. JANE – All my friends ( Album: Live 1976)  https://www.jane-music 

Live Burg Herzberg Festival am 28.07.2019. JANE, ein Urgestein des Krautrock, gegründet im Jahr 1970 machten den Anfang. Sie sind live zu erleben auf dem Burg Herzberg Festival 2019.
Das Festival ist das älteste Open Air Hippie Festival Deutschlands und liegt zu Fuße Burg Breitenbach in der Nähe von Alsfeld. 1968 wurde zunächst noch auf der Burg gerockt, heute im Tal. Es gibt 2 Hauptbühnen, eine Center- u. Freakstage und viele weitere. Über 100 nationale und internationale Bands und Acts werden an 4 Tagen auftreten. Dabei gibt es neben den Rock Dinosauriern auch immer wieder spannende Newcomer und Talente zu entdecken. Die Musik – die ist meistens rockig, so wie von der britischen Hard Rock Band U.F.O., die 1969 in London gegründet wurde und Mitte der 1970er Jahre ihre größten Erfolge feierte. Ihr könnt sie live erleben 26.07. auf dem Burg Herzberg Festival.

02. U.F.O. – Prince Kajuko

... und es gibt sie doch: U.F.O.

… und es gibt sie doch: U.F.O.

03. LOVE MACHINE . Times to come  (Album Time to come (VÖ März 2018)
… aus Düsseldorf stehen im line up des Burg Herzberg Festival 2019 (25. – 28.07.)

Auch wenn Woodstock und die Träume der ersten Hippies nun schon fünfzig Jahre alt sind, so sind Geist und Spiritualität erhalten geblieben.
Wie auch bei der Band „Vulva“ aus Aschaffenburg. Die fünf bayuwarischen Hippies zelebrieren 1970er heavy psychedelic Krautrock. Über allen Fünf schwebt der Stern der Virtuosität den die Musiker, wie die Kuh ein Brandzeichen auf Ihrem Arsch, kennzeichnet. Doch sie sind kein Herdenvieh – lieber frei und unabhängig, rotzig, frech und experimentierfreudig.  https://vvlva.bandcamp.com/ 05:24

04. VVLA – Path of virtue (Album: Path of virtue (2018) – Live Burg Herzberg Festival 2019

05. BLACKBERRIES – Flowers paint the sky – Live Burg Herzberg Festival 2019

„Der Albumtitel “Greenwich Mean Time” erweckt den Anschein, Blackberries kämen aus England – und nicht wie in Wirklichkeit aus Ingolstadt. Psychedelica statt Folk, Burg Herzberg statt Indiedisco.“ (Quelle Musik Express)

Nunmehr im dritten Jahr veranstaltet die Musikmesse parallel das Musikmesse Festival mit über 100 Auftritten nationaler und internationaler Acts in den Frankfurter Clubs. Da ist sicherlich für jeden Geschmack etwas geboten.

Besonders ans Herz und Lauscher möchte ich euch das britische Trio WILLE & THE BANDITS legen, weil sie so außergewöhnlich sind und stets neue Wege gehen. Ihre musikalischen Wurzeln liegen im Bluesrock aber auch im Folk und Latin. Gegründet wurde die Band im Jahre 2010 von Mastermind Wille Edwards. Bislang haben sie 5 Studioalben veröffentlicht, ganz frisch erschienen, das Album „Paths“. https://www.willeandthebandits.com/

Live in Frankfurt – auch innerhalb des Musikmesse Festival 2019
am Fr., 05.04., Musikclub DAS BETT, Eintritt: AK 22 Euro
(war mal der Mo., 08.04. gewesen)

Wille & The Bandits - Genial !

Wille & The Bandits – Genial !

06. WILLE AND THE BANDITS – Chill out (live in Gouvy (VÖ 2013)

Das Wahnsinns-Trio DE WOLFF aus Utrecht in den Nederlande Live – auch innerhalb des Musikmesse Festival 2019 am: Mi., 03.04., Nachtleben, 19,40€, mit Festivalband 10 Euro billiger
Psychedelic Blues Rock bei der die Hammond Orgel den E-Bass ersetzt. Musikalisch sind die Brüder Luka (drums) und Pablo van den Poel (guitar) sowie ihr Freund Robin Piso (keyboard) absolute Freigeister, die sich gerne von der Musik des 1960er Jahre inspirieren lassen. Wie eben in ihrem Song „Don´t you go up the sky“, der stark an Deep Purple erinnerte.https://de-de.facebook.com/dewolfficial

dewolff

07. DE WOLFF – Don´t you go up the sky

Live auf dem Heavy Rock Open Air Festival „Rock den Acker“       https://rockdenacker.com/
in Nidderau Erbstadt, Fr./Sa. 17. u. 18. Mai 2019
„2 Tage Livemusik mit 18 Bands, Camping und Biergarten“
ohne Caming 25,-, mit 35 Euro
Mit im line up: 4 bezaubernde schwedische Rockerbräute, die sich mit Leib und Seele dem High Energy Rock´n´Roll verschrieben haben. Dabei klingen sie so fett wie ihre Vorbilder von AC/DC oder Rose Tattoo.

08. THUNDERMOTHER – Rock´n´Roll disaster    https://thundermother.com/

THUNDERMOTHER - Female Power Rock aus Schweden

THUNDERMOTHER – Female Power Rock aus Schweden

Die nächsten Hörnerv Sendung: # 296, Mi., 17. April, 17 – 18 Uhr, Spezial zum KJK (Jugend- und Kulturzentrum) Sandgasse in Offenbach und den Studiogästen Claudia und Michel.

Stay tuned & Rock on ! Ben vom Hörnerv

Titelfoto: JANE

 

 

Share this:

Leave a Reply