Hörnerv # 253 – Open Air Festival Sommer 2017

Hörnerv # 253 – Open Air Festival Sommer 2017

Foto: Matala Beach Festival 2017 (Kreta) – Today is life. Tomorrow never comes.

heute in der Sendung:

12. Afrikanisches Kulturfest am Rebstock in Frankfurt (07. – 09.07.2017)   http://www.afrikanisches-kulturfest.de/ 

Afrikiki  Afrikiki2

&    25. Steinbruchfestival in Mühlheim am Main (14. – 16.07.2017        https://www.artifly.de/steinbruchfestival.html

Am Grünen See

Am Grünen SeeStein

Studiogast: Ralf Heininger (Organisator und Member der Artificial Family)

Die Playlist:

01. LOCOMONDO – Odysseia (2013) (inkl. Jingle) 04:26

Locomondo

Diese 7köpfige Band durfte ich vor kurzem auf der Mittelmeer-Insel Kreta live erleben.
In einer malerischen Bucht gelegen und in der Kulisse der ehemaligen Hippiehöhlen fand direkt am Meer das Matala Beach Festival statt.

Headliner des 3 tägigen Festivals waren am Freitag eben diese LOCOMONDO und die verzauberten meine langenlangen Beine mit einen JohnTravolta-Reflex. Ich hab´ getanzt wie schon lange nicht mehr. Olivia jedenfalls traute ihren Augen nicht und am Schluß war nassgeschwitzt wie ein Pudel.

Ist ja auch kein Wunder, denn LOCOMONDO sind auch schon mit MANU CHAO getourt und nachts unten am Strand sind es angenehme 25 Grad. Genau richtig zum Hüpfen im Sand.

Unser Frankfurter Bub, Shantel war mit seinem Buccuvina Club der Headliner der Samstag Nacht. Etwa 70.000 Musikfans pilgerten nach Matala zum Gratis-Festival, das von den ortsansässigen Geschäften und Hotels finanziert wird. Für das Standortmarketing gibt jeder soviel er möchte dazu.

Matala 2017 Flyer

Mehr als 30 wunderbare Acts auf zwei Bühnen hatte dieses Peace & Love Festival zu bieten und es war schön zu sehen, daß es kein großes Aufgebot von Polizei und Security bedarf um Menschen ausgiebig feiern zu lassen. Mir hat´s so gut gefallen – ich will da gerne wieder hin – aber erst nächstes Jahr im Juni.

02. OUMOU SANGARÉ – Bena Bena (Mogoya VÖ 05.2017)

Zum Glück gibt es auch hier – in und um Frankfurt – ganz fantastische Musikfestivals mit großartigen Musikperlen.

Bereits schon am kommenden Freitag startet das 12. Afrika Kulturfest am Rebstock in Frankfurt mit einem line up das jeden Abend einen Weltstar – „eine Lichtgestalt der Szene“ (Jounal) bietet.

Höhepunkt am Eröffnungsabend ist „die größte lebendige weibliche Stimme in afrikanischer Musik“, Oumou Sangaré aus Mali. Sie wird ihr im Mai 2017 frisch erschienenes Album „Mogoya“ präsentieren. Hier eine Hörprobe davon. Der Song „Bena Bena“.

Unter dem Solgan: „Eine vernetzte Welt gerecht gestalten“ feiert der Verein Afrika Kulturprojekte e.V. vom Fr. 07. – So., 09. Juli das 12. Afrikanische Kulturfest.

„Das Motto hat mit dem G20 – Gipfel zu tun der parallel zu dem Festival stattfindet. Die Themen des G20 – Gipfels werden im Forumszelt aus einer gerechten, sozialen und solidarischen Perspektive diskutiert und analysiert. Das Afrikanische Kulturfest soll Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft zusammenbringen. Das Familienfest bietet wie jedes Jahr ein abwechslungsreiches Programm, dieses Jahr wird es zur Plattform internationaler Musik mit Auftritten von u a. : Youssou N’Dour (Senegal), LUCIANO (Jamaica) und – wie eben gehört – Oumou Sangare (Mali)

Im Soundsystemzelt wird an drei Tagen das Beste in Sachen Reggae & Dancehall aus Frankfurt / Rhein Main – Nairobi (Kenia) und der Karibik geboten. Außerdem erwartet das Publikum wie gewohnt ein großer Basar mit Kunsthandwerk und kulinarischen Genüssen.“

Eintritt: Tagesticket: nur ! 10 Euro oder Festivalticket 18 Euro

Adresse: Max-Pruss-Straße/Am Römerhof 9, 60486 Frankfurt.

Eine Auswahl der Künstler des 25. Steinbruchfestival

03. NACKT – Paul

04. DER FALL BÖSE – Spei mich aus

05. SAMAVAYO – Payback

06. DIRECTORS CUT – Lieblingsfarbe Glitza

07. MELLOW MARK – Divide & Rule

08. ILLBILLY HITEC – Rude Boy

09. BANJOORY – One World

nächster Hörnerv am Mittwoch, 19.07., 17 – 18 Uhr, Open Air Festival Sommer 2017 -

Worldmusicfestival in Loshausen und Burg Herzbergfestival bei Alsfeld

Stay tuned & Rockt schön !   Ben vom Hörnerv

Share this:

Leave a Reply